Museumsnacht

Spielfilmnacht für Kinder und Jugendliche

Museen oder Galerien sind selten attraktive Orte für Kinder und Jugendliche. Da muss man lange stehen und sich dann Sachen angucken, die einem niemand erklärt.

Noch viel Meer zu Seen am 17.5
Noch viel Meer zu Seen am 17.5

Die ACC Galerie versucht in der Museumsnacht 2008 mit diesem Vorurteil zu brechen und entführt Euch in die Welt des großen Kinos. Wir haben uns zu dafür mit spannenden Partnern zusammengetan, um die Nacht zum Tag werden zu lassen. Die ostlicht filmproduktion, die Gruppe Weimar und die Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar platzen vor Glück, langweiligen Theorien den Rücken zu kehren und Euch junge Filme von jungen Menschen zu präsentieren. Natürlich sind die Macher vor Ort, beantworten Fragen und gewähren einen Blick hinter die Kulissen der berühmt-berüchtigten Filmbranche. Weg vom Kunstfrust - Hin zum Kunstgenuss! Lasst Euch die Videoinstallationen und Kunstwerke der aktuellen Ausstellung der ACC Galerie nicht entgehen!

http://www.gruppe-weimar.de http://www.ostlicht.de

ab 18:30SPIELFILMNACHT für Kinder und Jugendliche mit der Gruppe Weimar, der ostlicht filmproduktion und der Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Medien
18:45 UhrFlieg mich zum Mond Kurzfilm, MANIAC film, 2004, 4:15 min
ab 6 Jahre
18:55 UhrWeißer Sand
Kurzfilm, MANIAC film + Gruppe Weimar, 2006, 6 min
ab 6 Jahre
19:05 UhrWo bist Du?
Anna Gawrilow,Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Medien, 1:50 min
ab 6 Jahre
19:10 UhrTraumspiel
Peter Machat, Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Medien, 2:10 min
ab 6 Jahre
19:15 UhrSpinnerei
Janine Krieg, Hochschule Anhalt (FH), FB Design, Dessau 1:57 min
ab 6 Jahre
19:20 UhrPaul und sein erster Schultag
Katharina Dannehl, Francie Nippe, Sandy Csisco, Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Medien, 4:02 min
ab 6 Jahre
19:25 UhrOfen aus
Franka Sachse, Ulrich Seis, 11:18 min
ab 6 Jahre
19:40 UhrSamis Geschenk
Kurzfilm, MANIAC film + ostlicht filmproduktion, 2006, 8 min
ab 8 Jahre
19:50 UhrMein Robodad
Kurzfilm, Gruppe Weimar, 2007, 8 min
ab 8 Jahre
20:00 UhrDer Freund und der Fremde / Die etwas andere Diashow
20:30 UhrDer Teddy
Animation, MANIAC film, 2005, 5 min
ab 8 Jahre
20:40 UhrOutsourcing
Kurzfilm, MANIAC film + Gruppe Weimar, 2006, 6:10 min
ohne FSK
20:50 UhrSag mir wo Du stehst
Animation, MANIAC film, 2004; 4:20 min
ab 12 Jahre
20:55 UhrVaterschaftstest
Katherine Landgrebe, Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Medien, 2:50 min
ab 12 Jahre
21:00 UhrConsidering
Ulrich Seis, 2:55 min, Musik: Pangäa
ab 12 Jahre
21:05 UhrTurn Your Smile On
Sebastian Binder, Marius Böttcher, 4:40 min, Musik: Nachtlüx
ab 12 Jahre
21:10 UhrSchokolade im Bauch
Lena Liberta, Bauhaus-Universität Weimar,15:00 min
ab 12 Jahre
21:30 UhrJonas und Louise
Jenny Winkelmann, 6:04 min
ab 12 Jahre
Rund um die Filme gibt es Interessantes zu berichten. Das Team der Gruppe Weimar erzählt über die Arbeit am Drehort, ungewöhnliche Begebenheiten und bietet die Möglichkeit, den Regisseur mit Fragen zu löchern.
22:00 Uhr MEER IS NICH Drama, Musikfilm, ostlicht filmproduktion, 2007, 103 min, ab 12 Jahre
Regie: Hagen Keller; Drehbuch: Hagen Keller
Darsteller: Elinor Lüdde, Luise Kehm, Sandra Zänker, Ulrike Krumbiegel, Thorsten Merten
Elinor Lüdde erhält für ihre Leistungen als beste Nachwuchsschauspielerin den Bayrischen Filmpreis 2007

Samstag, 17.05.2008, ab 18:30 Uhr, ACC Galerie Weimar
Eintritt: frei!