Kinderprogramm

Kinderstübchen - Ein Baum für den Weihnachtsmann

Matthias Huth, Weimar

Der Weimarer Pianist Matthias Huth erzählt die Kindergeschichte von Nulli und Priesemut, "Ein Baum für den Weihnachtsmann", des Cartoonisten und Kinderbuchautors Matthias Sodtke. Priesemut möchte einen Weihnachtsbaum vors Haus stellen, damit der Weihnachtsmann weiß, dass hier das Weihnachtsfest gefeiert wird und nicht vergisst, seine Geschenke zu bringen. Nulli glaubt nicht an den Weihnachtsmann, geht schließlich aber doch mit in den Wald, um eine geeignete Tanne zu suchen. So kommt es, dass die beiden Freunde, als sie sich gespannt ans Fenster setzen, um zu schauen, ob es den Weihnachtsmann nun wirklich gibt oder nicht, erschöpft einschlafen ...Matthias Huth erzählt diese Geschichte mit viel Verständnis für die kindliche Fantasie- und Erfahrungswelt. Seinen Auftritt begleitet er mit musikalischem Witz und eingängigen Liedern. Die Illustrationen von Matthias Sodtke werden dazu per Dia projiziert und so entsteht ein Gesamtwerk, das das Buch lebendig werden lässt. Geeignet ist dieser Spätnachmittag für Kinder ab 4 Jahren.

Freitag, 14.12.2007, 17:00 Uhr, ACC Galerie Weimar
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €

v20071214 picture