Das Lesekabinett

Das Lesekabinett

Handyklingeln, Autohupen, Kindergeschrei, Baustellenkrach, Fernsehgetöse, Sirenenheulen, überfüllte Busse, lärmende Straßen, dröhnende Düsenjets, pöbelnde Passanten, rumpelnde Lastwagen, ohrenbetäubende Musik aus der Nachbarwohnung... ein Heidenlärm!!!
Gönnen Sie sich einen Abend in Ruhe.

Angenehmes Ambiente bei gedämpftem Licht, Kerzen und Wein.

Der Klang einer behaglich-rauen oder auch zart-hellen Stimme.

In entspannter Atmosphäre werden Menschen aus Weimar vorlesen. Ihnen vorlesen!

Steffi Engelstädter (Kinderbüro der Stadt Weimar)
Dr. Egon Freitag (Klassik Stiftung Weimar)
Hanny (Victim of Stress)
Susann Hempel (Schauspielerin)
Henrich Herbst (Superintendent)
Alexandra Janizewski (ACC)
Rudolf Keßner (Stempelmachermeister)
Justus Lencer (Lebenshilfe-Werk Weimar/Apolda e.V.)
Peter Mittmann (Initiative Erhalt Thüringer Kultur)
Konrad Paul (Goethe-Institut Weimar)
u.v.m.

Die Vorleser(innen) werden aus einem ihrer Lieblingsbücher vortragen oder sich lesend mit dem Thema der aktuellen ACC-Ausstellung "Die Subversion des Stillstands" befassen.

Seien Sie herzlich willkommen!

lesekabinett picture

Samstag, 05.05.2007, 20 Uhr Uhr, ACC Galerie Weimar
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €