Veranstaltungen 10/2006

09.07. - 01.10.2006 Die Kunst erlöst uns von gar nichts<br />El arte no nos libera de absolutamente nada<br />A Arte não nos libera de absolutamente nadaDie Kunst erlöst uns von gar nichts
El arte no nos libera de absolutamente nada
A Arte não nos libera de absolutamente nada
(ausstellung)
Ausstellung der ACC Galerie Weimar in Zusammenarbeit mit Paz Aburto Guevara (Chile), Cristiana Tejo (Brasilien) und Clio Bugel (Uruguay) und unter Mitwirkung von Charlotte Seidel (Weimar).
ACC Galerie
Eintritt: 3 EUR/erm. 2 EUR/Tafelpass 1 EUR
15.10. - 31.12.2006 Die Kultur der Angst - The Culture of FearDie Kultur der Angst - The Culture of Fear (ausstellung)
Die Ausstellung zeigt Arbeiten von mehr als 20 internationalen Künstler(inne)n, die vom 29. April bis 1. Oktober 2006 in Halle 14/Leipziger Baumwollspinnerei in der gleichnamigen Ausstellung der Stiftung Federkiel zu sehen waren und jetzt nach Weimar kommen.
ACC Galerie
Eintritt: 3 EUR/erm. 2 EUR/Tafelpass 1 EUR
29.04. - 01.10.2006 The Culture of Fear - Die Kultur der Angst (Leipzig) (ausstellung)

Halle 14 | Leipziger Baumwollspinnerei
Eintritt: frei!
Sonntag, 01.10.2006, ab 18:00 Uhr Finissage: 'Die Kunst erlöst uns von gar nichts'Finissage: 'Die Kunst erlöst uns von gar nichts' (finissage)
Abschlussveranstaltung zur Südamerika-Ausstellung
ACC Galerie
Eintritt: frei!
Samstag, 14.10.2006, 15:00 Uhr vernissage: Die Kultur der Angst - The Culture of Fearvernissage: Die Kultur der Angst - The Culture of Fear (vernissage)
Eröffnung der Ausstellung
ACC Galerie
Eintritt: frei!
Montag, 16.10.2006, 20:00 Uhr m30: Ayumi Matsuzaka (Berlin); Alumni (MFA, 2004) (montagslecture/mondaylecture)
Künstler im Gespräch (in engl. Sprache)
ACC/Bauhaus-Universität Weimar (Fak. Gestaltung, MFA-Program)
ACC Galerie Weimar
Eintritt: frei!
Dienstag, 17.10.2006, 20:00 Uhr RAND 04: VENI VIDI VICI - Auftritt im Raum - (RAND_gespräche zur Architektur)
Wie präsentiere ich mich und meine Arbeit - oder - Warum Kommunikation im Raum so spannend ist Prof. Carola Sonne, Weimar/Freiburg Hochschule für Musik "Franz Liszt", Weimar/Kommunikationstrainerin
ACC Galerie Weimar
Eintritt: frei!
Donnerstag, 19.10.2006, 20:00 Uhr ...und freuten uns wahrhaft auf die Schlacht! (wp text: 24 characters)
Die Tagebücher des preußischen Sekondeleutnants Adolf Heinrich Ludwig von Nauendorf aus den Jahren 1805 bis 1807
Jena und Auerstedt 1806. Napoleon Bonaparte im Kampf um Preußen: Holger Nowak, Direktor der Städtischen Museen Jena und Herausgeber der wiederaufgefundenen Tagebuchaufzeichnungen, liest im ACC aus seinem Buch und ist kompetenter Gesprächspartner (und spricht darüber).
ACC Galerie Weimar
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €
Samstag, 21.10.2006, 19:00 Uhr 'Das Motiv' Gespräch mit Paul Cézanne (Hörspiel im ACC - Kunststücke)
Einleitender Kurzvortrag zum Werk von Paul Cézanne mit ausgewählten Bildbeispielen: Thomas von Taschitzki, Kunsthistoriker, Weimar. Der Regisseur Klaus Schöning und die Dramaturgin Ulrike Brinkmann (DKultur) sind bei diesen Aufführungen anwesend und stehen im Anschluss für ein Gespräch zur Verfügung.
ACC Galerie Weimar
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €
Sonntag, 22.10.2006, 18:00 Uhr 'Die träumenden Knaben' von Oskar Kokoschka (Hörspiel im ACC - Kunststücke)
Einleitender Vortrag zum Frühwerk von Oskar Kokoschka mit ausgewählten Bildbeispielen: Thomas von Taschitzki, Kunsthistoriker, Weimar.
Anschließend ist in Weimar "Mein lieber Hold, du fehlst mir sehr" zu hören. Klaus Buhlert zitiert aus Briefen und Gesprächen mit Olda Kokoschka über Oskar Kokoschka.
ACC Galerie Weimar
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €
Sonntag, 22.10.2006, 20:00 Uhr 'Das Motiv' Gespräch mit Paul Cézanne (Hörspiel im ACC - Kunststücke)
Einleitender Kurzvortrag zum Werk von Paul Cézanne mit ausgewählten Bildbeispielen: Thomas von Taschitzki, Kunsthistoriker, Weimar. Der Regisseur Klaus Schöning und die Dramaturgin Ulrike Brinkmann (DKultur) sind bei diesen Aufführungen anwesend und stehen im Anschluss für ein Gespräch zur Verfügung.
ACC Galerie Weimar
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €
Montag, 23.10.2006, 20:00 Uhr m31: Anders Boqvist (Stockholm) (montagslecture/mondaylecture)
Künstler im Gespräch (in engl. Sprache)
ACC/Bauhaus-Universität Weimar (Fak. Gestaltung, MFA-Program)
ACC Galerie Weimar
Eintritt: frei!
Donnerstag, 26.10.2006, 20:00 Uhr Passagiere und Papiere (wp text: 24 characters)
Schreibakte auf der Schwelle zwischen Spanien und Amerika (1530-1600)
Bernhard Siegert, Weimar


ACC
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €

Freitag, 27.10.2006, 20:00 Uhr Das Reichssportfeld in BerlinDas Reichssportfeld in Berlin (Freiraum Weimarplatz)
Von der politischen Geschichte zum Fußball: Die "historische Kommentierung" des Berliner Olympiastadions
Referentin: Prof. Dr. Stefanie Endlich, Honorarprofessorin für Kunst im öffentlichen Raum, Universität der Künste Berlin
ACC Galerie Weimar
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €
Samstag, 28.10.2006, 19:00 Uhr Luxus (2): Luxus in der DDRLuxus (2): Luxus in der DDR (Tischgesellschaft 'LUXUS')
Gesprächseröffnung Dr. Ina Merkel (Professur Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft, Philipps-Universität Marburg)
ACC Galerie Weimar
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €
Montag, 30.10.2006, 20:00 Uhr m32: Roger Behrens (Weimar/Hamburg) (montagslecture/mondaylecture)
Künstler im Gespräch (in engl. Sprache)
ACC/Bauhaus-Universität Weimar (Fak. Gestaltung, MFA-Program)
ACC Galerie Weimar
Eintritt: frei!