Projektvorstellung

N e u e s    e r f i n d e n !

Z u m    A n l a s s : Am 2. September 2004 brannte in Weimar die Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Etwa 50.000 Bücher sind als Totalverlust zu verbuchen. Weltweit halfen und helfen viele tausende Menschen mit ihren Spenden, dass das Bibliotheksgebäude saniert und die noch zu rettenden Bestände restauriert werden können.

Z u r    I d e e : Es gibt eine Liste der verbrannten Bücher und Materialien. Unser Interesse gilt diesem unwiederbringlich Verlorenen. Als eine spezielle Form der Erinnerung als Aneignung möchten wir weltweit aufrufen, mit dem uns momentan zur Verfügung stehenden Wissen (Titellisten) die verbrannten Bücher und Materialien der Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar entlang ihrer Titel neu zu re-konstruieren. Wir werden nichts wirklich ersetzen können. Das Neu-Finden des Verlorenen aber kann persönlicher Zugewinn werden. Eine erfindende Gemeinschaft im Netz befördert unserer Meinung nach Interkulturelles, national sowie persönlich Einzigartiges. Das ist letztendlich Ziel dieses Aufrufes.

Erdenken Sie sich den Inhalt der v e r l o r e n gegangenen Materialien neu und stellen Sie Ihre Neuschöpfung mit Ihrem Namen ins Netz! Eigens dafür haben wir Speicherkapazitäten eingerichtet unter http://www.fillinvent.net. Alle Rechte verbleiben bei den Autoren. Eine spätere Drucklegung ist nicht ausgeschlossen. Am 1. April 2006 wird das Vorhaben von den Initiatoren und den ersten Autoren vorgestellt. Dazu laden wir Sie herzlich nach Weimar ein! Jährlich im August wird es im Rahmen dieser Aktion den K o n g r e s s    d e r    E r f i n d e r in Weimar geben. Zögern Sie nicht, bei Unklarheiten zu fragen! Wir freuen uns auf Anregendes!

Anne-Katrin Altwein Bildhauerin, Weimar

U n t e r s t ü t z t    v o n Dr. Dietmar Schütze, Internetaktivist, Jena
Barbara Rauch, Projektmanagerin, Weimar
Lars Reinhold, Fundraising, Weimar
Angela Egli, Kulturamt, Weimar
Dr. Michael Knoche, Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Weimar

E r s t e    A k t i o n: Veranstaltung mit den Initiatoren und ersten Autoren am Sonnabend, dem 1. April 2006, um 14 Uhr im ACC, Burgplatz 1 + 2 in 99423 Weimar K o n g r e s s    d e r    E r f i n d e r : August 2006 in Weimar Kontakt: rauch@fillinvent.net Tel. 0049/3643/851262

Z u m     R e g l e m e n t : Teilnehmen kann jeder jeden Alters weltweit. Die Form der Beiträge orientiert sich am derzeit Machbaren im Internet. Die Länge der Beiträge ist frei wählbar, sollte aber bitte auf Grund technischer Einrichtungen momentan vorzugsweise in Deutsch oder Englisch geschrieben und diskutiert werden. Beiträge, die der UN-Charta der Menschenrechte in den Punkten der Herabsetzung anderer Menschen in Bezug auf ihre Religion, ihr Geschlecht, ihre körperliche und geistige Verfassung, ihre Zugehörigkeit zu einer Nationalität oder Rasse, politischen Ansichten und sexuellen Orientierung widersprechen, werden durch die Moderatoren entfernt.

Anne-Katrin Altwein altwein@fillinvent.net ; Dr. Dietmar Schütze schuetze@fillinvent.net ; Barbara Rauch rauch@fillinvent.net ; Lars Reinhold reinhold@fillinvent.net ; Angela Egli egli@fillinvent.net ; Dr. Michael Knoche knoche@fillinvent.net ;

Samstag, 01.04.2006, 14:00 Uhr, ACC
Eintritt: frei!