Veranstaltungen 06/2005

22.04. - 05.06.2005 Irony Is Dead. Long Live Irony!Irony Is Dead. Long Live Irony! (ausstellung)
Ausstellung zum 10. Internationalen Atelierprogramm des ACC und der Stadt Weimar
ACC Galerie
Eintritt: frei!
18.06. - 07.08.2005 Ich war Künstler (ausstellung)
Die nach unserer Einschätzung fünfzehn besten künstlerischen Arbeiten seit Bestehen der Fakultät Gestaltung sollen in den fünfzehn räumlichen Situationen der ACC Galerie Weimar erstmalig für längere Zeit zu sehen sein. Die ausgestellten Künstler, Designer, Kommunikatoren und Medienstrategen haben alle das Diplom der Bauhaus-Universität Weimar in der Tasche.
ACC Galerie
Eintritt: frei!
01.05. - 02.10.2005 Passion des Sammelns (ausstellung)
Die Ausstellung vereint junge europäische Kunstsammlungen in mehreren miteinander verbundenen Ausstellungshallen zu einem temporären Sammlermuseum
Halle 14, Stiftung Federkiel, Leipziger Baumwollspinnerei
Eintritt: frei!
Samstag, 04.06.2005, 19:00 Uhr 4. Tischgesellschaft 'Gesellschaftsspiele'4. Tischgesellschaft 'Gesellschaftsspiele' (Tischgesellschaft)
Gesprächseröffnung Prof. Sybille Krämer, Freie Universität Berlin: Die Welt - ein Spiel? Über die Spielbewegung als Umkehrbarkeit
ACC
Eintritt: frei!
Sonntag, 05.06.2005, 9:30 Uhr Erkundung Nr. 14Erkundung Nr. 14 (Erkundung Doppelstadt Weimar><Jena)
14. Erkundung der 'direkten kulturellen Verbindung' zwischen den Nachbarstädten Jena und Weimar per Fußmarsch, verbunden mit verschiedenen Aktionen (seit 2004) - diesmal auf dem Weg von Weimar nach Jena.
Weimar, Hauptbahnhof
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €
Montag, 06.06.2005, 20:00 Uhr m6: LIGNA, Freies Radio, Hamburg: 'Opening an uncanny space. Radios public.' (montagslecture/mondaylecture)
Vortrag und Gespräch (in engl. Sprache).
ACC
Eintritt: frei!
Montag, 13.06.2005, 20:00 Uhr m7: Robin Minard, Bauhaus-Universität Weimar: 'Between Sound Art and Acoustic Design' (montagslecture/mondaylecture)
Prof. Robin Minard, Professor für Elektroakustische Komposition und Klanggestaltung an der Hochschule für Musik "Franz List", Weimar und der Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Medien.
Bauhaus-Universität Weimar, MFA, Geschwister Scholl Str. 7, im MFPA Haus 4, 2. OG
Eintritt: frei!
Donnerstag, 16.06.2005, 20:00 Uhr aus Ohrenkuss ...da rein, da raus: 'Jenseits von Gut und Böse' (No 1/2005) (Autorenlesung)
Fünf Autoren lesen aus der aktuellen Ausgabe des Ohrenkuss "Jenseits von Gut und Böse" eigene, darin veröffentlichte Texte. Ohrenkuss ist eine Zeitung, gemacht von Menschen mit Down-Syndrom. Ohrenkuss ...da rein, da raus erscheint halbjährlich als gedrucktes Magazin. Menschen mit Down-Syndrom schreiben in Ohrenkuss über das, was sie bewegt, sie teilen ihre Gefühle den Lesern mit. Seit 2002 ist das Magazin Ohrenkuss ein Projekt der downtown - Werkstatt für Kultur und Wissenschaft Es lesen die Autoren: Angela Fritzen, Antonio Nodal, Julian Göpel, Hermine Fraas, Verena Günnel
ACC
Eintritt: 3 €, erm. 2 €
Freitag, 17.06.2005, 20:00 Uhr vernissage: Ich war Künstler (vernissage)
Neben Filmen und Videos sind Fotografien, Netzkunst, Konzeptwerke, Objekte, Installationen und Aktionen von folgenden Künstler(inne)n zu sehen:
Akzim Akcivan, Nicole Degenhardt/Franziska Lamprecht, Jan Gericke/Martin Kleppe, Steffen Groß, Susann Hempel, Ulrike Heydenreich, Philipp Hirsch, Franz Höfner/Harry Sachs, Franziska und Sophia Hoffmann, Kristoffer Keudel, Stefanie Klekamp, Mirko Kubein, Anja Mai, Till Rickert, Salon K., Tim Schober/Michael Böhler, Annekathrin Schreiber, Robert Seidel, Streaps (Johannes Mayr, Matthias Schnell, Oliver Thuns, Justus Wunschik), Christian Sturm, Jan Thau, Maria Vill, Miriam Visaczki/Christine Goppel und Alexander Voigt
Zur Eröffnung wird Streaps eingespielt (http://streaps.org)
ACC Galerie
Eintritt: frei!
Montag, 20.06.2005, 20:00 Uhr m8: Horst Hoheisel, Bauhaus-Universität Weimar: 'Art as a detour of life' (montagslecture/mondaylecture)
Dr. Horst Hoheisel, Künstler, Gastprofessor an der Bauhaus-Universität Weimar, Fak. Gestaltung, Bereich Freie Kunst
ACC
Eintritt: frei!
Mittwoch, 22.06.2005, 20:00 Uhr Dr. Michael Fehr, Kunsthistoriker, Hagen:
'Das Museum als epistemologische Baustelle.'
(vortrag)
Zum Sammeln zeitgenössischer Kunst - das Beispiel Karl Ernst Osthaus-Museum
Vortrag und Gespräch: Dr. Michael Fehr, Kunsthistoriker, Direktor des Karl Ernst Osthaus-Museums, Hagen
ACC
Eintritt: frei!
Samstag, 25.06.2005, 19:00 Uhr 5. Tischgesellschaft 'Gesellschaftsspiele'5. Tischgesellschaft 'Gesellschaftsspiele' (Tischgesellschaft)
Gesprächseröffnung: Prof. Dr. Wolf Wagner, Erfurt 'Aufstiegsspiele oder: Wie wird Malerei zur Kunst?'
ACC
Eintritt: frei!
Montag, 27.06.2005, 20:00 Uhr m9: Andreas Niemand, Bauhaus-Universität Weimar: 'Interactive Electronics - a practical approach to bridge the gap between artifical and physical worlds' (montagslecture/mondaylecture)
Andreas Niemand, Dipl.-Ing., wiss. Assistent, Fak. Medien, Bereich Interface Desing an der Bauhaus-Universität Weimar
ACC
Eintritt: frei!