Veranstaltungen 12/2004

11.12.2004 - 30.01.2005 Janaina Tschäpe 'Lacrimacorpus' und Vik Muniz 'Die Akte Weimar' (beide Brasilien/USA)Janaina Tschäpe 'Lacrimacorpus' und Vik Muniz 'Die Akte Weimar' (beide Brasilien/USA) (ausstellung)

ACC Galerie
Eintritt: frei!
Samstag, 04.12.2004, 19:00 Uhr Prof. Dr. Manfred Geier, Literaturwissenschaftler, Hamburg: 'Kants Reise in den Himmel. Ein philosophisches Drama in vier (kurzen) Akten'Prof. Dr. Manfred Geier, Literaturwissenschaftler, Hamburg: 'Kants Reise in den Himmel. Ein philosophisches Drama in vier (kurzen) Akten' (Kant - Oder die Pünktlichkeit des Denkes
Tischgesellschaften zu Kant)

ACC Galerie
Eintritt: frei!
Mittwoch, 08.12.2004, 20:00 Uhr 'Tjä und denn?' (II) (Noch Fragen?
Fragen eines lesenden Schauspielers!)
Peter Rauch liest Salvatore Dali, Anna Quacktüpfel, Kurt Schwitters, Kurt Tucholsky und fragt mit Daniil Charms, Hans Arp, Johann Wolfgang Goethe, Karl Valentin, Erich Kästner und Mark Twain sein Publikum erneut: Tjä und denn?
ACC
Eintritt: frei!
Donnerstag, 09.12.2004, 20:00 Uhr Künstlergespräch mit Janaina Tschäpe und Vik MunizKünstlergespräch mit Janaina Tschäpe und Vik Muniz (plus)
Am Vorabend der Ausstellungseröffnung sprechen die beiden Künstler nicht nur über die in der Ausstellung gezeigten Werke, sondern mit Hilfe einer Kinopräsentation über weitere ihrer Arbeiten und Projekte.
ACC Galerie
Eintritt: frei!
Freitag, 10.12.2004, 20:00 Uhr vernissage: Janaina Tschäpe 'Lacrimacorpus' und Vik Muniz 'Die Akte Weimar' (beide Brasilien/USA)vernissage: Janaina Tschäpe 'Lacrimacorpus' und Vik Muniz 'Die Akte Weimar' (beide Brasilien/USA) (vernissage)
In Anwesenheit der Künstler
ACC Galerie
Eintritt: frei!
Samstag, 11.12.2004, 9:30 Uhr Erkundung Nr. 10Erkundung Nr. 10 (Erkundung Doppelstadt Weimar><Jena)
Fußmarsch nach Weimar
Erkundungen der kulturellen Zwischenräume (10) Aktion: Spurensuche
Eingang Westbahnhof Jena
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €
Sonntag, 12.12.2004, 12:00 Uhr Die große Endabrechnung (Symposium)
Bekanntes und Unbekanntes zu abrechnungstechnischen und anderen Tatsachen in zahlreichen Vorträgen, Performances und Filmen bei Kaffee und Kuchen lassen den Nachmittag zum Abend werden.
Bei Anmeldung zur Teilnahme 7 Tage im Voraus wird Skonto in Form einer Mahlzeit im ACC Cafe-Restaurant gewährt.
Kostenloser Zutritt nur mit Frau und/oder Kind.
Anmeldung über 0179/ 66 74 255, 03643/ 258 819, 0179/ 68 55 993, rauch@acc-weimar.de.
Beitragsangebote bitte anmelden unter 258819!
Leiste jeder nach seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten seinen Beitrag!

ACC
Eintritt: ??
Montag, 13.12.2004, 20:00 Uhr Kenji Akagawa, Minneapolis (herzblut (Vortrags- und Gesprächsreihe zu zeitgenössischer Kunst))
Kinji Akagawa ist Professor für Kunst am Minneapolis College of Art and Design, einer Partnerschule der Bauhaus-Universität Weimar.
ACC Galerie
Eintritt: Eintritt: 3 EUR / erm. 2 EUR
Dienstag, 14.12.2004, 19:00 Uhr Prof. Dr. Joseph Vogl, Bauhaus-Universität Weimar, Fak. Medien und Dr. Friedrich Balke, Literaturwissenschaftler an der Universität zu Köln: 'Kant und Kafka'Prof. Dr. Joseph Vogl, Bauhaus-Universität Weimar, Fak. Medien und Dr. Friedrich Balke, Literaturwissenschaftler an der Universität zu Köln: 'Kant und Kafka' (Kant - Oder die Pünktlichkeit des Denkes
Tischgesellschaften zu Kant)
Beide Wissenschaftler beziehen sich in ihrer gemeinsamen Gesprächseröffnung, betitelt "Kant und Kafka", auf ihre diesbezüglichen bisherigen Forschungen/Veröffentlichungen.
ACC Galerie
Eintritt: frei!
Mittwoch, 15.12.2004, 20:00 Uhr Martin Sastre, Künstler, Uruguay: 'Martin Sastre Foundation' (Künstlergespräch)
Martin Sastre, dritter Stipendiat des diesjährigen Internationalen Atelierprogramms der ACC Galerie und der Stadt Weimar zum Thema "Die Ironie ist tot. Es lebe die Ironie!" stellt seine Arbeiten vor und präsentiert die von ihm ins Leben gerufene Martin Sastre Foundation sowie sein Projekt für Weimar.
ACC
Eintritt: frei!
Mittwoch, 15.12.2004, 20:00 Uhr Martin Sastre, Künstler, Uruguay: 'Martin Sastre Foundation' (Künstlergespräch)
Martin Sastre, dritter Stipendiat des diesjährigen Internationalen Atelierprogramms der ACC Galerie und der Stadt Weimar zum Thema "Die Ironie ist tot. Es lebe die Ironie!" stellt seine Arbeiten vor und präsentiert die von ihm ins Leben gerufene Martin Sastre Foundation sowie sein Projekt für Weimar.
ACC
Eintritt: frei!
Mittwoch, 15.12.2004, 21:00 Uhr Schlager-Session (Schlager-Session)
Das ACC singt! Das Personal, die Gäste und natürlich Svenino - The King of Schlager.
ACC Café-Restaurant
Eintritt: frei!
Donnerstag, 16.12.2004, 20:00 Uhr Dr. Kai-Uwe Schierz, Direktor der Kunsthalle Erfurt: 'Jeder macht sein Ding! - oder: Wie ein Ausstellungsprogramm entsteht' (reden über - berichten von)
Die Ausstellungsplanungen von 2003 bis 2005 in der Kunsthalle Erfurt anhand konkreter Beispiele.
Bericht und Gespräch
ACC
Eintritt: frei!