artist talk

Mary Jane Jacob, Autorin/Kuratorin, Chicago

In Zusammenarbeit mit der Bauhaus-Universität Weimar (Masters of Fine Arts-Studiengang 'Kunst im öffentlichen Raum und neue künstlerische Strategien')

Auf Einladung der Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Gestaltung ist Mary Jane Jacob Gast in Weimar.

Die Kuratorin und Autorin Mary Jane Jacob ist eine der wichtigsten Persönlichkeiten in der internationalen Auseinandersetzung um Kunst im öffentlichen Raum. Seit den siebziger Jahren machte sie mit ihrer kuratorischen Arbeit und vor allen Dingen mit Public Art Projekten auf sich aufmerksam. Sie zeigte in ihren Ausstellungen Künstler, die abseits des Mainstream arbeiten und initiierte wegweisende partizipatorische Kunstprojekte. Als Programmdirektorin für die Organisation "Sculpture Chicago" konzipierte sie 1992-93 die Ausstellung "Culture in Action: New Public Art in Chicago", für die die beteiligten Künstler in einem zweijährigen Prozess mit der örtlichen Bevölkerung zusammen arbeiteten und Projekte entwickelten, die direkt auf städtische Problematiken wie multikulturelle Bevölkerungsstrukturen, Arbeitnehmer-Arbeitgeberbeziehungen, Bandenkriminalität, etc. eingingen. Mary Jane Jacob ist Professorin an der School of The Art Institute of Chicago, einer Partnerschule der Bauhaus-Universität Weimar. Auf Einladung des MFA Studienganges "Kunst im öffentlichen Raum und neue künstlerische Strategien" wird sie am 26.11. um 20 Uhr in der ACC Galerie über ihre kuratorische Tätigkeit sprechen.

Mittwoch, 26.11.2003, 20:00 Uhr, ACC
Eintritt: frei!