theater

Albert Camus: Der Fall

Nach dem Roman "La chute" (Der Fall) von Albert Camus. Regie: Dirk Gartensleben, Leipzig. Darsteller: Klaus Birkefeld, Schauspieler/Thalia Theater Halle, Anne-Marie Biedermann, Michelle Schmidt (alle Thalia Theater Halle).

"Der Fall des Pariser Rechtsanwalts Clamans. Geht auf dem Höhepunkt seiner Karriere weg. Anzutreffen bei Wacholder in einer Amsterdamer Hafenkneipe. Kontaktfreudig. Fällt nicht lästig. Bevorzugt gewählte Ausdrucksweise und erhöhte Standorte. Keine Tabus. Ansichten, die in keine Schublade passen. Geht nachts nie über Brücken... Ironisch, selbstgefällig, eisig - Eine Lebensbeichte." (Klaus Birkefeld) Für diesen Grundeinfall erhält Camus 1957 den Literaturnobelpreis. Warum? Sicher wegen seiner sprachliche Brillanz, der Leichtigkeit und Ironie, mit der er den Protagonisten Clamans in den Roman schickt, einen Lebensbericht abzuhalten, der seinesgleichen sucht.

Montag,21.10.2002, 19:30 Uhr, e-werk weimar
Eintritt: 8 € / 5 €