Veranstaltungen 11/2001


29.10. - 04.11.2001 Hören ist Sehen (ausstellung)
Fotografie, Text, Ton Gue Schmidt, Michael Geyersbach, Rainer Ganahl, Mark W. Sutherland u. a. (ca. 80 internationale Künstler)
Die Medienpartner ACC und Radio Lotte gestalten gemeinsam die Ausstellung Hören ist Sehen.
ACC Galerie
Eintritt: frei!
10.11. - 30.12.2001 so wahr wie alles war war (ausstellung)
Trebor Scholz, New York
Videoinstallation und Interviews
ACC Galerie
Eintritt: frei!
21.09. - 31.12.2001 Italienreise (ausstellung)
Fotografie
Sibylle Mania, Weimar
Klinikum
02.11. - 03.11.2001 Wiedereröffnung des Straßenbahndepots (depot start)
Das Straßenbahndepot auf dem Gelände des ehemaligen E-Werks Weimar wird am 2.11. und 3.11.2001 mit 2 Theatervorstellungen und der Clubveranstaltung des e-werk weimar e.V. wiedereröffnet.
Straßenbahndepot Eintritt: ??
Freitag, 02.11.2001, 20:00 Uhr Wie Kinder Schlachtens mit einander gespielt haben (theater)
statt-Theater FASSUNGSLOS, Dresden
Schaurige Gesänge & GRIMMige Märchen. Mit Texten von den Gebrüdern Grimm, Jandl, Hebbel, Brecht ... und Musik von Bertram Quosdorf, Hanns Eisler u. a.
Straßenbahndepot
Eintritt: ??
Freitag, 02.11.2001, 21:30 Uhr Clubveranstaltung (depot start)
Eröffnung des neuen Straßenbahndepots im e-werk weimar - Wir docken an - Containereinsatz
Straßenbahndepot
Eintritt: 5 DM
Samstag, 03.11.2001, 19:00 Uhr Othello (theater)
Amateurtheater Spielbrett Dresden
Eine schwarze Komödie nach William Shakespeare
Othello zwischen Mord und Mohrenköpfen. Die Theatergruppe Spielbrett (Dresden), 12 außerordentliche Komödianten und ein Shakespeare-Krimi. Regie: Ulrich Schwarz (statt-Theater FASSUNGSLOS), Dresden
Straßenbahndepot
Eintritt: 15/10 DM
Mittwoch, 07.11.2001, 20:00 Uhr Gerry Neill Kennedy, Halifax: Work of four Decades (kunst in kanada)
Artist-Talk. Der Künstler Garry Neill Kennedy ist Leiter des Nova Scotia Colleg of Art and Design und ein wichtiger Wegbereiter der Konzeptkunst in Kanada. Veranstaltung des MFA Studiengangs
ACC Weimar
Eintritt: frei!
Donnerstag, 08.11.2001, 20:00 Uhr Dr. med. K. E. Zillessen, Weimar: Anstelle des Ich (drug-stop)
Sucht aus kinder- und jugendpsychiatrischer Sicht.
Information und Gespräch mit Dr. Zillessen, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Oberarzt in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (Sophien- und Hufelandklinikum Weimar).
ACC Weimar
Eintritt: frei!
Freitag, 09.11.2001, 20:00 Uhr F5 (vernissage)
Bewegte, interaktive Apparate
Fünf Positionen der Studierenden der Mediengestaltung der Bauhaus-Universität Weimar aus dem Bereich Interface Design
(Leitung Prof. Jens Geelhaar).
Universitätsgalerie
Eintritt: frei!
Freitag, 09.11.2001, 20:00 Uhr so wahr wie alles war war (vernissage)
Trebor Scholz, New York
Videoinstallation und Interviews
ACC Galerie
Eintritt: frei!
Dienstag, 13.11.2001, 21:00 Uhr Jazz Session (jazz)
Studenten der Jazz-Abteilung der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar laden zur Session ein.
ACC Café-Restaurant
Eintritt: frei!
Donnerstag, 15.11.2001, 20:00 Uhr Trebor Scholz, NY (künstlergespräch)
Veranstaltung des MFA Studiengangs PUBLIC ART AND NEW ARTISTICSTRATEGIES, Fakultät Gestaltung, Bauhaus-Universität Weimar.
ACC Weimar
Eintritt: frei!
Dienstag, 27.11.2001, 21:00 Uhr Jazz Session (jazz)
Studenten der Jazz-Abteilung der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar laden zur Session ein.
ACC Café-Restaurant
Eintritt: frei!
Mittwoch, 28.11.2001, 20:00 Uhr spector cut+paste (herzblut)
'spector cut+paste' oder: Nur als Kapitalist ändert man das was ist.
ACC Weimar
Eintritt: frei!
13.10. - 4.11.2001 Szenen der Vergangenheit (ausstellung)
Die burgundische Mahlzeit: Inszenierung eines Festmahls
(Katalog, zu beziehen über Regina Lösel)
Ausstellung zu einem Projekt von Prof. Jacqueline Otten und Regina Lösel (Fakultät Medien, Bauhaus-Universität) mit Fotoarbeiten von Katja Bose, Anne Delakowitz, Timo Eger, Juliane Fuchs, Sibylle Gottschall, Mia Hehn, Jeanine Klatte, Marcel Köhler, Michael Maier, Annika Nestler und Marc Olff
Universitätsgalerie
Eintritt: frei!
10.11. - 02.12.2001 F5 (ausstellung)
Fünf Positionen der Studierenden der Mediengestaltung der Bauhaus-Universität Weimar aus dem Bereich Interface Design Georg Hänsdiecke, Matthias Hohm, Ralf Chille, Kristina Eschler, Gruppe chimere (Leitung Prof. Jens Geelhaar).
Universitätsgalerie
Eintritt: frei!