'ERSATZ', Reneé Ridgway (Niederlande/USA)

Natural Environment mit Kaufmanniana Showwinner im Park an der Ilm, Weimar.

"Als die Künstlerin Reneé Ridgway nach Weimar kam, war dem Wiesenstück, das vormals die Gartenhauskopie trug, seine einjährige Bürde noch deutlich anzusehen. Jedes Originalkunstwerk ist durch eine individuelle Aura gekennzeichnet, so lautet die These. Spürt man das Fehlen der Aura im Falle einer perfekten Kopie war eine der Fragen, die durch die Doppelung des Gartenhauses im Kulturstadtjahr aufgeworfen wurden. Vor diesem Hintergrund fragte sich Ridgway, ob die Kopie vielleicht gerade durch ihr Verschwinden einen neuen auratischen Raum erzeuge. In der Hoffnung auf eine Beantwortung dieser Frage wurden 5.000 aus den Niederlanden importierte Tulpen der Sorte Kaufmanniana Showwinner an der Stelle der Gartenhauskopie gepflanzt." (Folder zu "HERZBLÜHT") Reneé Ridgways natural environment entstand im Rahmen des 6. Europ. Atelierprogramms "Herzblut-Schriftbild" der ACC Galerie und der Stadt Weimar. Angebot der Tulpenzwiebel: Stand, Grüner Markt (in Höhe ACC), 348. Weimarer Zwiebelmarkt, 12.10. bis 14.10.2001