poetry 5:
Clemens-R. Sökefeld, Jan-C. Poppe, Philipp Schiemann: Ejaculata-Leseshow

Mit der Eja(culata)-Leseshow kommt die Mannschaft der Leipziger Literatur- und Kunstzeitschrift Ejaculata nach Weimar. Mit Clemens-Rolf Sökefeld und Jan-Christoph Poppe treten zwei Vertreter der jungen deutschen Literatur auf, die sich zwar den lockeren, humorvollen Texten verschrieben haben, aber durchaus auch ernste Töne anschlagen können. Sökefeld gewann 1999 den Leipziger Poetry Slam, Poppe holte sich bei der Auflage 2000 den Sonderpreis für literarische Qualität. Als Gast bringen die Leipziger den Düsseldorfer Autoren, Musiker und Filmemacher Philipp Schiemann mit, der im gesamten deutschsprachigen Raum mit seinen Lesungen und Performances für Furore sorgt und seinen neuen Band "Philipp Schiemann - Gedichte" im Gepäck hat (http://www.schiemann.org).

Feitag, 22.6.2001, 20 Uhr, ACC Galerie. Eintritt frei!

Info zur Poetry-Reihe des ACC: Parallel zu Brandschatz, einem gemeinsamen Projekt des Verbandes deutscher Schriftsteller/Thüringen, Radio Lotte Weimar e.V. und des ACC Weimar e.V., bietet das ACC Poetry-Lesungen in Clubatmosphäre an. Ausführlicher Text und Bericht zum Projekt Brandschatz über Corinna Korb, Radio Lotte e.V. Weimar, Tel. 03643/401000.