Liebeserklärung an eine Stadtschönheit

Seit 1995, dem Abschluß der Rekonstruktionsarbeiten an der Sternbrücke, der ältesten Brücke Weimars, besitzt die Stadt eine Schönheit mehr. Sie zu entdecken ist das Ziel unserer Unternehmung. Von der Plattform der Sternbrücke hat der Besucher einen herrlichen Blick in die sie umgebende Parklandschaft und auf die an dieser Stelle breit und ruhig fließende Ilm und ihren dort besonders schönen Uferbereich. In einer solchen Umgebung macht Essen und Trinken Spaß, bekommt man Lust zum länger Verweilen und hat nach gefasstem Entschluss Zeit zum Kontakt mit Tischnachbarn und Freunden, zum ersten Umtrunk im ersten Grün am ersten schönen Tag im Jahr, dem 1. Mai. Langer Vorrede kurzer Sinn: Auf zum 1. Mai! Auf zum ersten Picknick im ersten Grün mit Kind und Kegel, Nachbarn und Freunden. Baut alle Seifenkisten!

Dienstag, 1. Mai 2001, ab 12 Uhr, Sternbrücke, Weimar Hommage an die Sternbrücke mit Boule-Spiel am Kubus, Live-Musik, der Freiwilligen Feuerwehr Schöndorf, die ihre Leistungsschau zeigt und die Erbsensuppen-Gulaschkanone in Stellung bringt, bereitgestellten Tischen und Bänken auf der Brücke fürs erste Frühstück und zum Verweilen und Genießen von Kaffee&Kuchen, Bier&Brause.

Mit freundlicher Unterstützung der Kunstsammlungen zu Weimar, der Stiftung Weimarer Klassik, der EJBW, des Café Restaurant Residenz und Kloppstedt Enterprises.

Dienstag, 1. Mai 2001, ab 14 Uhr, Leibnizallee, Weimar Das 10. Seifenkistenrennen, organisiert vom Seifenkistenrennen e.V. (www.spacekidheadcup.de) startet um 14 Uhr auf der Leibnizallee in Weimar. Anmeldung 12 Uhr. Im Anschluss ab 23 Uhr Party im GASWERK.