Veranstaltungen 1200

ausstellung unter der hand
Anja Luithle/Stuttgart, Verena Kyselka/Erfurt,
Mechthild Oehler/Erfurt, Renée Ridgway/Amsterdam,
Sabine C. Sauermilch/Erfurt, Sati Zech/Berlin.
Objekte, Installationen, Fotografien und Videos zum Thema "Handtasche". Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit
von Kunsthaus Erfurt und ACC Galerie Weimar.
Mit freundlicher Unterstützung der Thüringer Staatskanzlei.

Eintritt frei!
Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Führungen jeden Sonntag 15 Uhr. 11.11. bis 31.12.2000, ACC Galerie

ausstellung jahrgang fünfundsechzig - alterserscheinungen?
Renée Ridgway/Amsterdam, Naomi Tereza Salmon/Weimar,
Daniel Schürer/Hildesheim.
Verschiedene Medien zum Thema der Gemeinsamkeiten einer Generation.
Mit freundlicher Unterstützung des Thüringer Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst und der Stiftung Kulturfonds.

Eintritt frei!
Dienstag bis Sonntag,12 bis 18 Uhr. Führungen jeden Sonntag 15 Uhr. 11.11. bis 31.12.2000, ACC Galerie

jazz Jazz-Session
Studenten der Jazz-Abteilung der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar laden zur Session ein.

Eintritt frei!
Dienstag, 5.12.2000, 21 Uhr, ACC Café-Restaurant

theater im acc Hoffnungsträger
Alltag, Frust und Unterhaltung Lebensentwürfe auf dem Prüfstand.
Ein Spiele-Abend von und mit: Peter Meyer, Marcus Schäfer,
Markus Seidensticker (DNT Weimar) und Gästen.
Kartenvorbestellung über ACC, Tel. 03643/851262-61, Fax -63.
oder info@acc-weimar.de

Eintritt: 10 DM/15 DM.
Donnerstag, 7.12., Freitag, 8.12., jew. 21.30 Uhr, Sonnabend, 9.12., 21.30 Uhr, immer ACC Galerie Am 9.12. im Anschluss geselliges Beisammensein.

unter der hand Annika Krump, Berlin: Früher war ich Existenzialistin, heute bin ich Handtaschenträgerin
plus: Veranstaltung zur ACC-Ausstellung unter der hand
Die Handtaschenträgerin: Gesang und Spiel.
Annika Krump alias Paula Kunkel alias
Die Handtaschenträgerin singt Chansons von Gerhard Rühm, Konrad Bayer und Andreas Okopenko. Hauptschauplätze der seltsamen Geschichten sind Berlin und Wien. Wie dem auch sei: Achten Sie auf ihre Handtasche!
Am Klavier: Christine Reumschüssel (Premiere Mai 2000, Hamburger Kammerspiele).
Kartenvorbestellung
über ACC, Tel. 03643/851262, Fax -63.
oder info@acc-weimar.de

Eintritt: 12 DM/18 DM.
Dienstag, 12.12.2000, 20 Uhr, ACC Galerie

tanztheater his name was actually Joe
Darsteller/Tänzer: Julie Bougard, Antje Reinhold, Yann Mercanton und Marcus von Schwerin. Choreographie: Sven Seeger.
Mit freundlicher Unterstützung von DOCK 11, der Stadtkulturdirektion Weimar, dem Kulturamt Prenzlauer Berg und des ACC Weimar.
Karten: mon ami, Goetheplatz 11, Tel. 03643/ 847711.
Im Anschluss: Besetzung der Befindlichkeitscouch
im ACC Café-Restaurant.
Mittwoch, 13.12.2000, 22 Uhr, mon ami Weimar

geheimnisse Annette Hülsenbeck, Wuppertal: Handtaschen - offen getragene Geheimnisse
Handtaschen: Waffe, Accessoire oder weibliches Statussymbol?
Wo fangen Frauen an und wo hören sie auf?
Ein anschaulicher Vortrag zu Taschen und womit "sie" zu tun
haben: Bericht und Gespräch von und mit Annette Hülsenbeck.
plus: Veranstaltung zur ACC-Ausstellung unter der hand.

Eintritt: 5 DM/7 DM
Montag, 18.12.2000, 20 Uhr, ACC Galerie

jazz Jazz-Session
Studenten der Jazz-Abteilung der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar laden zur Session ein. Eintritt frei!
Dienstag, 19.12.2000, 22 Uhr, ACC Café-Restaurant

Brandschatz brandschatz: poetry 2
Gäste: Claudius Hagemeister, Berlin, junger Autor und Poetry-Poet. Diverse Veröffentlichungen in zahlreichen Verlagen, schreibt freche und intelligente Prosa.
Sein Begleiter: Christian Isheim, Tontechniker, Sounddesigner (Morpheo Verlag Berlin).
Im Anschluss: open micro.

Eintritt frei!
Dienstag, 19.12.2000, 21 Uhr , ACC Galerie

kunstraum Daniel Schürer, Porto/Portugal
Bericht aus dem Kloster
plus: zur ACC-Ausstellung jahrgang fünfundsechzig - alterserscheinungen?.
Ein Zwischenbericht.
D. Schürer hält einen Vortrag über Mosteiro Schuerer,
mit bescheidenem Klosteressen. Seien Sie herzlich eingeladen.

Eintritt frei!
Mittwoch, 20.12.2000, 20 Uhr, ACC Galerie