Wolf Wagner: 'Kulturschock Deutschland'. Der zweite Blick.

Vortrags- und Gesprächsrunde zum gleichnamigen Buch von und mit dem Autor Wolf Wagner Der Autor, Professor für Sozialwissenschaften am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Erfurt, stellt einige seiner Recherchen und Thesen aus seinem im Rotbuch Verlag, Hamburg, 1999, in der Reihe Zeitgeschehen erschienenen gleichnamigen Buch vor.

"In Fortbeschreibung seines Nachwendebestsellers 'Kulturschock Deutschland', der seit 1996 mehrere Auflagen erreichte, riskiert Wagner nun den zweiten Blick. Dichte Beschreibungen, ergänzt durch empirische Untersuchungen, belegen diesmal: Es gibt einen kulturellen Wandel in Deutschland, der westöstliche Unterschiede allmählich verblassen läßt. Nur dort, wo Aufstieg und Teilnahme mißglücken, wenden sich die Menschen dem Engen und Überschaubaren zu. Das gilt für beide Seiten: Ost und West." (Rotbuch Verlag)

Mittwoch, 25.10.2000, 21 Uhr, ACC Galerie. Eintritt: 8 DM/ 6 DM