Veranstaltungen 0500

ausstellung hautnah
Ausstellung zum 5. Europäischen Atelierprogramm
der ACC Galerie und der Stadt Weimar 1999
mit Dimitrios Georges Antonitsis (Athen), Monika Dutta (Aberdeen) und Sophia Kosmaoglou (Athen)
Zur Ausstellung erschien eine Broschüre.
Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet. Führungen jeden Sonntag 15 Uhr.
Eintritt frei!
15.4. bis 18.6.2000, ACC Galerie

ausstellung Der Lustschuber
Arbeiten von 18 Studentinnen und Studenten der Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Gestaltung, Studiengang Visuelle Kommunikation (Leitung: Prof. Werner Holzwarth, Dr. Thomas Fuchs und Hans-Joachim Dietrich).
13 Beiträge - umgesetzt in Form von Broschüren, Magazinen, Filmen, Hörbüchern und Fotoreihen.
Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet.

Eintritt frei!
15.4. bis 18.6.2000, ACC Galerie

vierte besetzung Die Sternbrücke in Weimar
Kleine Liebeserklärung an eine Stadtschönheit
Mit: dem Brückenschlag Punkt 12 Uhr,
12 bis 13 Uhr die "Albert - Combo" (Stefan Renner, Sax; Martin Renner, Gitarre; Philipp Martin, Cello), Weimar,
13 bis 15 Uhr Tango live mit "la gente - tango nuevo" (Kristin Deeken, Violine; Viktoria Piel, Kontrabass; Stefan Urschanow, Gitarre; Sven Loichen, Klavier), Weimar,
der Freiwilligen Feuerwehr Schöndorf mit einer Leistungsschau und ihrer Erbsensuppen-Gulaschkanone,
Kaffee & Kuchen, Bier & Brause,
Tischen für Picknick und erstes Frühstück
Montag, 1. Mai 2000, 12 bis 16 Uhr, Sternbrücke im Park an der Ilm

jazz Jazz-Session
Studenten der Jazz-Abteilung der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar laden zur Session ein. Eintritt frei!
Dienstag, 2.5.2000, 21 Uhr, Café-Restaurant

plus: 05-2000 premiere "Habibi Baby"
Das Paradox der Liebe
Choreographie: Dali Touiti, Weimar/Tunis (Tunesien)
Es tanzen: Cristina Numa, Weimar/Milano (Italien),
Kiko Moreira, Weimar/Fortaleza (Brasilien) (Ismael Ivo Compagnie am Deutschen NationalTheater Weimar) und Dali Touiti.

Eintritt: 16 DM/11 DM.
Karten: ACC, Tel. 03643/851262, Fax 851263. Abendkasse/Einlass: 20.30 Uhr, Straßenbahndepot im e-werk weimar, Am Kirschberg 4, 99423 Weimar.

Freitag, 5.5.2000, 21 Uhr, e-werk weimar Sonnabend, 6.5.2000, 21 Uhr, e-werk weimar

jazz Jazz-Session
Studenten der Jazz-Abteilung der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar laden zur Session ein. Eintritt frei!
Dienstag, 16.5.2000, 21 Uhr, Café-Restaurant

herzblut Thomas Schütte, Künstler, Düsseldorf
Eigentlich habe ich frei
Herzblut: Vortragsreihe zur zeitgenössischen Kunst.
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit zwischen den Kunstsammlungen zu Weimar, der Bauhaus-Universität Weimar und dem ACC. Eintritt frei!
Mittwoch, 17.5.2000, 21 Uhr, Tonne, Neues Museum Weimar

museumsnacht Die ACC Galerie
12-24 Uhr: ACC Galerie geöffnet.
Ausstellungen hautnah und Der Lustschuber.
20-24 Uhr: Erotic Bakery - Spitze Hörnchen, Geile Schnecken, Scharfes Spritzgebäck.
21 Uhr: Führung mit Oliver Leichsenring und Frank Motz durch die Ausstellungen. Eintritt frei!
22 Uhr: Anlässlich von hautnah und "Lustschuber":
Striptease in der Galerie.

Eintritt: 15 DM/10 DM.
Bitte rechtzeitig Karten vorbestellen!
23 Uhr: Poeten der Lust. Erotische Gedichte und Prosa.
Eine Lesung thüringer Amateurdichter.

Eintritt frei!
Infos/Kartenvorbestellung: ACC, Tel. 03643/851261, Fax 851263.
Sonnabend, 20.5.2000, ACC Galerie

literatur direkt Elke Wieditz, DNT Weimar, liest aus
Vaclav Havel: "Briefe an Olga"
Betrachtungen aus dem Gefängnis.
Eine Veranstaltung im Rahmen des 10. Weimarer Bücherfestes (18.5. bis 30.5.2000). Eintritt frei!
Mittwoch, 24.5.2000, 21 Uhr, ACC Galerie

jazz Jazz-Session
Studenten der Jazz-Abteilung der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar laden zur Session ein. Eintritt frei!
Dienstag, 30.5.2000, 21 Uhr, Café-Restaurant