Veranstaltungen 0999

ausstellung Goethe-Ruheraum
365-Tage-Environment von Helga & Cornel Wachter, Köln.
Ein Christoph-Martin-Wieland-Leseraum mit der "Wielandschaft"
von Jenny Weiß, Weimar.
Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt frei! 1.1. bis 31.12.99, ACC Galerie

präsentation PROTOPLAST AG: Bauprojekt GRAU® Die Protoplast AG lädt ein zur Präsentation ihres
Bauprojektes GRAU® in Weimar.
PROTOPLAST AG, Planungsbüro/Informationsstelle Weimar
Burgplatz 2, 99423 Weimar
Info-Hotline 0190/551 555 (1,21 DM/min)
Internet: http://www.protoplast.ch; Email: info@protoplast.ch
Büroöffnungszeit vom 28.8. bis 26.9.1999: Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr Mit freundlicher Unterstützung der Architekten Rainer Pagel und Osman Hussein und der Firma in`Sign, Weimar. 28.8. bis 26.9.99, Burgplatz 2, 1. Etage

ausstellung Schatten & Esel
UnterbezirksDada, Köln
(Künstlerduo Cornel Wachter, Elmar de Saint Schmitt)
Objekte, Environments, Photographien.
Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Führungen jeden Sonntag 15 Uhr. Eintritt frei! 28.8. bis 26.9.99, ACC Galerie

eva & adele MEDIAPLASTIC
Trailer. Teil des Kulturstadt GmbH Projektes "Licht auf Weimar".
1.5. bis 30.9.99, 11 bis 1 Uhr nachts, Café-Restaurant

kunsturmaß Multiples Maß
Georg J. Brandt (Thessaloniki/Ratingen).
Arbeit zur Ausschreibung des ACC "Die fünfte Dimension - Kunst zur Strecke bringen - Das Kunsturmaß".
Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet. 30.1.99 bis 31.1.2000, ACC Galerie

ausstellung Reinigungsgesellschaft
Die Projektgruppe (Martin Keil und Henrik Meyer, Dresden) zeigt anläßlich eines Vortrages in einer kleinen temporären Ausstellung eine Auswahl ihrer Arbeiten aus verschiedenen Projekten der letzten Zeit.
Dienstag bis Donnerstag von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt frei! 28.9. bis 30.9.99, ACC Galerie

wiederaufführung Alceste
Oper (A. Schweitzer, C.M. Wieland)
Schirmherr: Roger Willemsen
Thüringen Philharmonie Gotha-Suhl
Musikalische Leitung: Stephan E. Wehr
Die Solisten der konzertanten Aufführung der Oper:
Margot Stejskal (Alceste)
Katia Guedes de Souza (Parthenia)
Christoph Rösel (Admet)
Markus Brück (Herkules)
alte musik neu entdeckt - Wiederaufführung der Oper erstmalig nach
225 Jahren am Ort ihrer Entstehung in Weimar.
Liveübertragung der musikalischen Darbietung auf den Weimarer Marktplatz. Kartenvorverkauf: "Weimar - interessant erleben", Veranstaltungsservice, Windischenstraße 6, 99423 Weimar,
Tel. 03643/401471-72. Veranstalter: ACC, Tel. 03643/851262
Sonntag, 5.9.99, 20 Uhr Richard-Wagner-Saal, Hotel Elephant Weimar

kabarett Jürgen Becker, Köln
Da wissen Sie mehr als ich!
Das Mysterium des Rheinischen Kapitalismus
Beckers Programm ist eine einzigartige Mischung aus Büttenrede, Kabarett und Bibelseminar und der pointenreichste Crashkurs in Wirtschaftsgeschichte (Merke: Je mehr mittrinken, desto größer ist der Getränke-Absatz). Auf den Punkt gebracht: Nur der
Rheinische Kapitalismus kann die Menschheit auf Dauer fröhlich machen. Lieber zu dritt trinken, als für drei arbeiten. Eintritt: 14 DM/8 DM.
Freitag, 17.9.99, 21 Uhr, ACC Galerie

film Das junge polnische Kino
"Jancio der Wassermann", Jan Jakub Kolski, Polen 1993, Videoprojektion, OmeU
Veranstalter: Deutsch-Polnische Ges. in Thür. e.V., ACC. Eintritt frei!
Dienstag, 21.9.99, 21 Uhr, ACC Galerie