theater:premiere
Henrik Ibsen. Rosmersholm.
Das Schauspielstudio probiert seinen Ausstand

Nach drei erfolgreichen Chansonprogrammen probiert das Schauspielstudio der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Felix Mendelssohn-Bartholdy Leipzig am Deutschen NationalTheater Weimar momentan an seinem letzten Projekt für das ACC. Unter der Regie von Martin Nimz findet am 14. Mai die Premiere von Henrik Ibsens Rosmersholm statt. Ein mystischer Landsitz irgendwo in Norwegen zieht seltsame Charaktere in seinen Bann. Einmal dort angekommen, kehrt man nie wieder lebend zurück.

Darsteller: Studenten der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Leipzig am Schauspielstudio des DNT. Produktion: Hochschule für Musik und darstellende Kunst Leipzig, Schauspielstudio am DNT Weimar. Premiere: 14.5.99, 21 Uhr, e-werk weimar Veranstalter: ACC. Vorstellungen: 19./20./21./22./23.5. und 27./28.5.99, 21 Uhr. Eintritt: 16 DM/10 DM Kartenvorbestellungen: ACC, Tel. 03643/851262-61, 0172/9789275

Mit Unterstützung des Deutschen NationalTheaters Weimar und der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Felix Mendelssohn-Bartholdy Leipzig. In Zusammenarbeit mit dem ACC.