Veranstaltungen - 0199

20.12.98 bis 7.2.99,
Große Galerie
ausstellung
The Voices from Tokyo
The Group 1965: Aida, Kinoshita, Matsukage, Oiwa, Ozawa, Tosa. Fotografie, Installationen, Objekte, Video, Malerei.
Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet.
Führungen jeden Sonntag 15 Uhr.
Eintritt frei!
20.12.98 bis 17.1.99,
Kleine Galerie
kabinettausstellung
obsession - procession
Reinhard Franz, Weimar. Installation und Polaroids.
Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet.
Eintritt frei!
23.1. bis 7.2.99,
Kleine Galerie
Goethe-Ruheraum und ACC-Neubau
Studentische Entwürfe der Fakultät Gestaltung und Architektur zur Möbilierung des Goethe-Ruheraums und zur Form einer fiktiven Erweiterung des ACC.
Eröffnung 22.1.99, 20 Uhr.
Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet.
Eintritt frei!
Freitag, 1.1.99, 17 Uhr,
Große Galerie
vernissage
Goethe-Ruheraum
1.1. bis 31.12.99, Große Galerie
365-Tage-Environment von Helga und Cornel Wachter, Köln.
Ein Christoph-Martin-Wieland-Leseraum.
Eintritt frei!
Montag, 4.1.99, 21 Uhr,
Große Galerie
montagsfilm
"In jenen Tagen", D 1947, Regie: Helmut Käutner.
Veranst.: Heinrich-Böll-Stiftung, Filmclub Weimar. Eintritt: 6/5 DM
Dienstag, 5.1.99, 20 Uhr,
Große Galerie
film
Italienische Literaturverfilmungen
(Videofilme in italienischer Sprache)
"Padre Padrone", 1977, Regie: Paolo und Vittorio Taviani.
Veranstalter: DIGIT e.V., Weimar.
Eintritt frei!
Dienstag, 5.1.99, 21 Uhr,
Café-Restaurant
jazz
Jazz-Session
Studenten der Jazzabteilung der Hochschule für Musik, Weimar.
Sonnabend, 9.1.99, 20 Uhr,
e-werk weimar
eröffnungskonzert
Der blonde Engel Blues
Weimar-Premiere
Konzert des bundesweiten Studentenensembles "Junges Rahlstedter Kammerorchester Hamburg"
Moderne Revue- und Salonmusik von Hubert Stuppner, Hans Werner Henze, Heinz Karl Gruber u.a. Eine ironisch-spielerische Verknüpfung avancierter neuer Musik mit der verruchten Revueszenerie. Dirigent: Martin Lentz, Weimar.
Eintritt: 15 DM/10 DM.
Premiere: das e-werk hat 1 neue Heizung = richtig warm!
Montag, 11.1.99, 21 Uhr,
Große Galerie
montagsfilm
"Im Westen nichts Neues", USA 1930, Regie: Davis Milestone
Veranst.: Heinrich-Böll-Stiftung, Filmclub Weimar.
Eintritt: 6/5 DM
Mittwoch, 13.1.99, 21 Uhr,
Große Galerie
werkberichte(12)
Professoren der Bauhaus-Universität WE
Peter Hupfer, Professor für Datenbanken und Kommunikationssysteme: "Stimme der Schatten".
Eintritt frei!
Freitag, 15.1.99, 20 Uhr,
Kleine Galerie
literatur direkt
Kurzprosa
Siegfried Pitschmann, Suhl. Vorgestellt wird sein O-Ton-Feature "Wir sind in einer verdammten Zwickmühle" über sein Leben, Lieben und Arbeiten mit Brigitte Reimann (Text: Ausschnitte aus den Tagebüchern der Reimann). Veranst.: LiteraturBüro Thüringen.
Eintritt frei!
Montag, 18.1.99, 21 Uhr,
Große Galerie
montagsfilm
"Hunde, wollt ihr ewig leben", BRD 1958, Regie: Frank Wisbar
Veranst.: Heinrich-Böll-Stiftung, Filmclub Weimar.
Eintritt: 6/5 DM
Dienstag, 19.1.99, 21 Uhr,
Café-Restaurant
jazz
Jazz-Session
Studenten der Jazzabteilung der Hochschule für Musik, Weimar.
Dienstag, 19.1.99, 21 Uhr,
Große Galerie
werkberichte(13)
Professoren der Bauhaus-Universität WE
Dr. Lorenz Engell, Professor für Wahrnehmungslehre, Geschichte und Theorie der Kommunikation und der Medien:
"Glanz und Elend der Postmoderne".
Eintritt frei!
Sonnabend, 23.1.99, 20 Uhr,
e-werk weimar
satire live
Das Magazin TITANIC: Vor-Lesung
Drei Redakteure des Satiremagazins TITANIC präsentieren in einer Multi-Media-Lesung mit Sitz- und Trinkperformances Highlights aus dem neuen Magazin.
Eintritt: 12 DM/10 DM
Sonntag, 24.1.99, 21 Uhr,
Kleine Galerie
theater im acc
DUO DEUTRANS(c)
Premiere. Markus Seidensticker, Schauspieler, DNT Weimar, und Udo Hemmann, Musiker, Weimar, bieten Schnelle Musikalische Hilfe (SMH) mit heißen Rhythmen an kalten Tagen.
Kleine Galerie, große Gefühle!
Eintritt: 10 DM
ausführliche Informationen!
Montag, 25.1.99, 21 Uhr,
Große Galerie
montagsfilm
"Die Brücke", BRD 1959, Regie: Bernhard Wicki
Veranst.: Heinrich-Böll-Stiftung, Filmclub Weimar.
Eintritt: 6/5 DM
Mittwoch, 27.1.99, 21 Uhr,
Große Galerie
herzblut
"herzblut: Les Schliesser, Künstler, Berlin: MIND THE GAP"
Vortrag und Gespräch zur zeitgenössischen Kunst Les Schliesser, Künstler, Berlin. Zu seiner Arbeit "Lücke".
Eintritt frei!
Sonnabend, 30.1.99, 19.30 Uhr,
Große Galerie
filmnacht
Leonardo da Vinci kommt für fünf Stunden nach Weimar
Einführung: Prof. Burkhard Grashorn, Bauhaus-Universität Weimar Veranstalter: Bauhaus-Universiät Weimar, Lehrstuhl Entwerfen und Baugestaltung mit ACC.
Eintritt: 6 DM/5 DM