Unicato im mon ami

Unicato 01/2010

mehr lesen:

MDR

Uni-Weimar

www.unicato.tv

www.unicato-show.de

www.monami-weimar.de

Die Unicato Show: Schiller schockt!
Schiller schockt, Schiller lockt am 27.1.
Schiller schockt, Schiller lockt am 27.1.

Aus dem Schatten des literarischen Übervaters löst er sich und tritt hervor. Vorsichtig schillert es durch. Der Unicato Show sei Dank: er blendet, blinkert und blitzt! Denn Schiller schillert! Schiller schimmert! Schiller schockt! Friedrich fetzt und funkelt! Seit mehr als 250 Jahren. Freilich verspätet und doch wie immer pünktlich lädt die Unicato Show Deutschlands ewig Zweitgenannten auf die Bühne. Es entsteht ein Schauspiel, das auf atemberaubende Effekte, große Gesten und Improvisationslust setzt. Das mon ami wird zum Liebhabertheater und sicherlich hätte auch Schillers unbekannt verzogener Schädel hier und heute Bühnenshows erdacht, Karl Moor, Maria Stuart und die Jungfrau auf die Besetzungscouch geworfen. Das Rütli liegt am Goetheplatz und duckt sich unter dem Sperrfeuer schwerer Stanislawski-Orgeln. Großes Kino, als wären Schiller, Bergman und Cameron Brüder im Geiste. Die Unicato Show im Januar: Film, Theater und Musik, präsentiert von der schillerlockigen Alexandra Janizewski und dem nicht minder edel profilierten Olaf Nenninger. Der Friederich, der Friederich, der ist ein arger Wüterich. Können wir auch.

http://www.unicato-show.de

Radio-Trailer:

Mittwoch, 27.01.2010, 21:00 Uhr, mon ami Weimar
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €