Unicato im mon ami

Unicato - Die Show zum Magazin | Public Screening 01/2009

mehr lesen:

MDR

Uni-Weimar

www.unicato.tv

www.unicato-show.de

www.monami-weimar.de

Die Unicato Show wendet sich zum Jahresauftakt in einer fulminanten Wohlfahrtsgala einem Thema von Weltinteresse zu: Molwanîen
Interkulturelle Annäherungen mit Augenzwinkern am 21.1.
Interkulturelle Annäherungen mit Augenzwinkern am 21.1.

Molwanîen, der Welt größter Produzent von Roter Beete und Ursprungsregion des Keuchhustens ist trotz unzähliger Attraktionen weithin unbekannt. Da hilft auch nicht das traditionelle Glas "Zeerstum", ein Knoblauchschnaps, der in Molwanîen bereits zum Frühstück gereicht wird, aber niemals innerlich angewendet werden sollte. Um den molwanîschen Kummerkasten zu leeren, wird sich - stellvertretend für das utopische Land des Glücks - S.E. Peter Kees, Botschafter Arkadiens, am Abend für diplomatische Beziehungen zu Molwanîen einsetzen.

An der Seite der arkadischen Staatsmuse Alexandra Janizewski und des arkadischen Staatsbademeisters Olaf Nenninger engagieren sich prominente Künstler für die Neubewertung des unerreichbaren Landes.

Das inoffizielle Staatshardrockorchester Sidebaron knüppelt für die internationale Harmonie, die Hip Hop Crew Awesome Soundsystem proklamiert mit abwechslungsreichen Funk, Jazz und Fusion: "I love Molwanîa!"

Eine Kooperation von mon ami, Bauhaus-Universität Weimar und ACC Galerie Weimar.

Mittwoch, 21.01.2009, 21:00 Uhr, mon ami Weimar
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €

unicato picture