Musikfernsehen

Public screening: 'Unicato' - Das studentische Filmmagazin (07/2007)

mehr lesen:

MDR

Uni-Weimar

www.unicato.tv

www.unicato-show.de

www.monami-weimar.de

unicato-200707b picture

Unicato - das studentische Filmmagazin präsentiert ein drittes Mal Musikvideoproduktionen von Studierenden aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Der Mediennachwuchs stellt erneut unter Beweis, dass sein kreatives Reservoir schier unerschöpflich ist. In der Spezialsendung zum Thema Musik spannen die zahlreichen Beiträge wieder einen visuell-akustischen Bogen über alle nur denkbaren Genres: von Heavy Metal über brachialem Hardcore bis hin zum Schlager, von der Pop-Satire bis zum abstrakten Video-Clip.

unicato-200707c picture

Auch für diese Sendung fiel die Entscheidung nicht leicht, hatte die studentische Redaktion doch wieder aus einer Vielzahl qualitativ hochwertiger Einsendungen auszuwählen. So gibt es unter anderem ein Wiedersehen und -hören mit der tansanischen Hip-Hop-Variante Bongo Flava, die Apokalyptischen Reitern aus Weimar landen in der Irrenanstalt und das hässliche Entlein verwandelt sich in einem poppigen Märchen-Video-Mix in einen wunderschönen Schwan - sehr frei nach Hans Christian Andersen.

Die Filmbeiträge in Unicato stammen von Studierenden der Medien- und Gestaltungsstudiengänge aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen oder von Studierenden, die einen biographischen Bezug zu Mitteldeutschland haben.

Die in Unicato präsentierten studentischen Arbeiten werden von einem Projektteam aus Lehrenden und Studierenden der Professur Medien-Ereignisse der BAUHAUS-UNIVERSITÄT Weimar im Rahmen einer Lehrveranstaltung kuratiert und in Absprache mit dem Landesfunkhaus Thüringen des MDR geschnitten, sie werden mittel grafischer Elemente verbunden, die die Weimarer Studierenden zusammen mit der Grafikabteilung des MDR FERNSEHENS entwickelt haben.

Die Nacht wird heiß und flimmert in den schillerndsten Farben. Harmonie und Dissonanz fließen ineinander. Bleiben Sie wach! Mit Unicato - dem studentischen Filmmagazin des MDR Fernsehens.

Mittwoch, 11.07.2007, ab 01:05 Uhr, ACC Café
Eintritt: frei!