RAND17: Grün, ja grün ...

RAND_gespräche zur Architektur

Die Vortrags- und Gesprächsreihe beleuchtet den Zusammenhang von Architektur und Alltag, Architektur und Lebenswirklichkeit. Im Dialog mit Fachleuten anderer Disziplinen soll Architektur in Bezug zu ihren Grenzbereichen herausgestellt werden.

Veranstalter: Weimarer Architektenteam in Koop mit dem ACC

www.rand-gespraeche.de

Oliver Jungheim, Berlin, Peter de Kleine, Berlin

Nicht nur Kleider machen Leute am 30.9.
Nicht nur Kleider machen Leute am 30.9.

"Alles, was auf der Welt ist, muss irgendeine Farbe haben. Die ganze Natur ist farbig, und selbst das Grau des Staubes, des Rußes, selbst die düsteren melancholischen Gegenden haben immer eine bestimmte Art von Farbe. Aufgabe des Menschen ist es, diese Erscheinung genau wie alle anderen Dinge zu einer Form zu bringen."

Bruno Taut

Ausgehend von verschiedenen Beispielen wird aufgezeigt, welche Rolle die Farbe bei der Unterstützung von Raumfunktionen einnehmen kann.

Die Wirkung von Farbe über den Sinnesorganismus auf das Empfinden der Nutzer bietet die Basis für eine Gestaltung abseits von individuellem Geschmack und modischen Trends.

Oliver Jungheim, geboren 1967 in Berlin. Architekturstudium an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft. Selbständig seit 1996 als Büro für Architektur und Farbgestaltung in Berlin

Peter de Kleine, geboren 1953 in Bünde-Ennigloh. Handwerksausbildung zum Werbe- und Industriefotografen. Seit 1979 selbständig als freier Gestalter. Seit 1985 eigene Farbgestaltungen in Lasurtechnik.

Dienstag, 30.09.2008, 20:00 Uhr, ACC Galerie Weimar
Eintritt: frei!