RAND15: Bauen mit Tageslicht

RAND_gespräche zur Architektur

Die Vortrags- und Gesprächsreihe beleuchtet den Zusammenhang von Architektur und Alltag, Architektur und Lebenswirklichkeit. Im Dialog mit Fachleuten anderer Disziplinen soll Architektur in Bezug zu ihren Grenzbereichen herausgestellt werden.

Veranstalter: Weimarer Architektenteam in Koop mit dem ACC

www.rand-gespraeche.de

Christian Bartenbach | Bartenbach Lichtlabor Innsbruck

Immer mehr Lebenszeit verbringen wir in geschlossenen Räumen. So erreicht uns nur ein Bruchteil der verfügbaren Menge und Qualität des Tageslichtes. Durch Lichtmangel werden Ermüdung und Stress erzeugt. So entsteht eine allmähliche Veränderung des Hormonhaushaltes. Dies kann zum Entstehen von Depressionen führen. Beim Beleuchten von Räumen können optimale Helligkeiten und deren Verläufe gesteuert und angepasst werden. Der Beitrag zeigt Möglichkeiten, diese Anforderungen der Lichtplanung umzusetzen. Basierend auf neuesten Forschungsergebnissen werden Lichtwirkungen auf Alter und Gesundheit erläutert.

Bartenbach bringt Licht ins Dunkel am 15.4.
Bartenbach bringt Licht ins Dunkel am 15.4.

Prof. Christian Bartenbach, geboren 1930 in Innsbruck/Österreich, 1964 Gründung des Ingenieurbüros Lichtplanung Christian Bartenbach. Seit 1993 Honorarprofessor an der TU München, 2003 Initiator der Lichtakademie Bartenbach.

Dienstag, 15.04.2008, 20:00 Uhr, ACC Galerie Weimar
Eintritt: frei!