RAND11: Sibylle Schlaich, Moniteurs Kommunikationsdesign, Berlin: 'Da lang!' Wir sagen wo`s lang geht - Informationsdesign und Architektur

RAND_gespräche zur Architektur

Die Vortrags- und Gesprächsreihe beleuchtet den Zusammenhang von Architektur und Alltag, Architektur und Lebenswirklichkeit. Im Dialog mit Fachleuten anderer Disziplinen soll Architektur in Bezug zu ihren Grenzbereichen herausgestellt werden.

Veranstalter: Weimarer Architektenteam in Koop mit dem ACC

www.rand-gespraeche.de

EINTRITT FREI

Genau wie Architektur wirken auch Leit- und Orientierungssysteme in den öffentlichen Raum.

r011-01 picture

Wir lesen sie, vertrauen uns ihnen an, z.B. auf dem Flughafen und folgen ihren Anweisungen. Diese sind eingebettet in eine eigene Gestaltung und das vom Architekten vorgegebene Ambiente. Praktische Fragen wie Lesbarkeit, Erkennbarkeit, Hierarchie und Systematik sind ebenfalls zu integrieren. Wie gelingt es, den Notwendigkeiten auf der einen Seite und dem Gestaltungsanspruch von Architektur auf der anderen Seite Rechnung zu tragen? Korrespondieren Informationssysteme mit der Architektur?

Die Gestaltung von Information macht Inhalte sichtbar und wird wie die Architektur zum Ausdruck von Identität. Wie ergänzen sich Architektur und Informationsdesign? Arbeiten sie miteinander oder aneinander vorbei? Gerade in der Auseinandersetzung mit ausdrucksstarker Architektur (z.B. das spektakuläre BMW-Werk von Zaha Hadid) oder ganzen Architekturkomplexen (z.B. Märkisches Viertel, Berlin) zeigt sich, ob es gelingt, eine gemeinsame Sprache zu finden, bzw. die Architektur zu ergänzen.

Sibylle Schlaich berichtet über den Verlauf der Projekte und die Zusammenarbeit mit Architekten und Auftraggebern. Eintritt frei!

Dienstag, 19.06.2007, 20:00 Uhr, ACC Galerie Weimar
Eintritt: frei!