RAND09: Kein Wintermärchen

RAND_gespräche zur Architektur

Die Vortrags- und Gesprächsreihe beleuchtet den Zusammenhang von Architektur und Alltag, Architektur und Lebenswirklichkeit. Im Dialog mit Fachleuten anderer Disziplinen soll Architektur in Bezug zu ihren Grenzbereichen herausgestellt werden.

Veranstalter: Weimarer Architektenteam in Koop mit dem ACC

www.rand-gespraeche.de
Prof. Jan R. Krause, Berlin / Bochum
Erzählkunst, Kommunikations- und Marketingstrategien für Architekten.

EINTRITT FREI

r009-01 picture

Der Architekt ist weit mehr als nur Dienstleister oder Baumeister, er ist zugleich Manager, Moderator, Koordinator, Netzwerkexperte und Kommunikator. Diese Dimension des Architektenberufes gilt es zu kultivieren und zu trainieren. Der Architekt hat gelernt, klar zu analysieren, scharf zu hinterfragen, konzeptionell zu denken, in Alternativen zu entwerfen, ein Leitmotiv zu entwickeln und dies konsequent vom größten bis zum kleinsten Detailmaßstab umzusetzen. Aber er hat nie gelernt, seine Leistung zielgruppengerecht zu kommunizieren. Es ist an den Architekten, in die Offensive zu gehen, die ganze Komplexität ihrer Leistung darzustellen und zugleich das Alleinstellungsmerkmal ihres Büros zu profilieren. Die unter Architekten weit verbreitete Formel "Wir bauen alles" führt längst nicht mehr zum Ziel. Architekten müssen wieder lernen, über Architektur zu reden, für Architektur zu begeistern und für die Qualitäten ihrer Architektur zu werben.

Jan R. Krause (Jg. 1969) ist Professor für Architektur und Media Management an der Fachhochschule Bochum. In dem gleichnamigen Masterstudiengang betreibt er Trend-, Markt- und Produktforschung und lehrt Methoden und Strategien der Öffentlichkeitsarbeit für Architekten. Nach dem Architekturstudium an der TU Braunschweig, der ETH Zürich und der TU Wien spezialisierte er sich an der Journalistenakademie Baden Württemberg und als Redakteur und CvD der Architekturfachzeitschrift AIT auf professionelle Architekturvermittlung. Jan R. Krause lebt in Berlin und leitet dort die Abteilung Unternehmenskommunikation der Eternit AG. Als freier Autor schreibt er über Architektur und über das Berufsbild des Architekten unter anderem für die Architekturfachpresse, Tages- und Wirtschaftspresse. Seit 2006 ist er Vorsitzender des Deutschen Werkbunds Berlin.

Dienstag, 03.04.2007, 20:00 Uhr, ACC Galerie Weimar
Eintritt: frei!