11. Freiheit und Religion

philoSophia

Freiheit, du kostbares Gut! - Freitagsgespräche zur Freiheit und ihren Beschränkungen

Veranstalter: ACC, philoSOPHIA e.V.

Freiheit, du kostbares Gut! - Freitagsgespräche zur Freiheit und ihren Beschränkungen
Gesprächsleitung: Doreen Stöckel, Stefan Bernsdorf und Mario Ziegler.
Für alle Interessenten offen! Eintritt frei!

Hundert Jahre sind vergangen, da erntete Nietzsches laternenbewehrter Sozialforscher für seine Entdeckung "Wir haben Gott getötet!" ein müdes Lächeln. Spätestens seitdem kam es zu einer radikalen Wende: Der Mensch erklärt (sich) die Religion, nicht mehr die Religion den Sinn des Menschen. Dabei ist bezeichnend, dass der letzte Teil aus Nietzsches Aphorismus gern unterschlagen wird: "Wisst ihr denn, was wir da getan haben ...?". In den nächsten Freitagsgesprächen beschäftigen wir uns mit Religionskritik, Theorien zur Religion und den Wirkungen der "Abwesenheit Gottes". Dabei werden wir Texte von u.a. Feuerbach, Freud, Canetti, Sloterdijk, Bataille, Marx, Ratzinger lesen und diskutieren.

Zusammenarbeit: philoSOPHIA e.V. und ACC Galerie Weimar.

Freitag, 15.06.2007, 19:00 Uhr, ACC Galerie Weimar
Eintritt: frei!