m38: Transitional Cities

montagslecture/mondaylecture:
Vortrags- und Gesprächsreihe (in engl. Sprache) des MFA-Program der Bauhaus-Universität Weimar, Fak. Gestaltung, Prof. Liz Bachhuber (Kontakt Kerstin Stakemeier, Künstlerische Mitarbeiterin MFA Public Art and New Artistic Strategies, Fakultät Gestaltung)
Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem ACC Weimar (Kontakt Barbara Rauch)
Künstler im Gespräch (in engl. Sprache)
ACC/Bauhaus-Universität Weimar (Fak. Gestaltung, MFA-Program)
Referentin: Regina Bittner

Regina Bittner (*Freiberg, 1962) Cultural Scientist, Stiftung Bauhaus Dessau. Studied cultural science and art history at the Karl-Marx-Universität, Leipzig. She started to work for the Stiftung Bauhaus Dessau in 1992, in 2000 she became project coordinator of the new Bauhaus Kolleg. She has curated exhibitions and has edited numerous publications, among others "Urbane Paradiese", Frankfurt/Main, 2001 and "Die Stadt als Event", Frankfurt/Main, 2002.

Regina Bitttner (*Freiberg, 1962) ist Kulturwissenschaftlerin and der Stiftung Bauhaus Dessau. Sie studierte Kulturwissenschaften und Kunstgeschichte an der Kalr-Marx Universität Leipzig. Sie begann ihre Arbeit an der Stiftung Bauhaus in Dessau 1992 und wurde 2000 Projektkoordinatorin des Bauhaus Kollegs, dem postgradualen urban studies Programm der Stiftung Bauhaus Dessau. Zudem arbeitete sie als Kuratorin von Ausstellungen zur Kulturgeschichte der Klassischen Moderne wir "Paradiese der Moderne" (2001) und "Bauhausstil: zwischen international style und life style"(2004/2005) .Sie hat zahllose Publikationen herausgebracht, darunter "Urbane Paradiese", FaM 2001 und "Die Stadt als Event", FaM 2002, "Transiträume" Berlin 2005.

Montag, 18.12.2006, 20:00 Uhr, ACC Galerie Weimar
Eintritt: frei!