montagslecture: Wintersemester 2006/2007

montagslecture/mondaylecture:
Vortrags- und Gesprächsreihe (in engl. Sprache) des MFA-Program der Bauhaus-Universität Weimar, Fak. Gestaltung, Prof. Liz Bachhuber (Kontakt Kerstin Stakemeier, Künstlerische Mitarbeiterin MFA Public Art and New Artistic Strategies, Fakultät Gestaltung)
Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem ACC Weimar (Kontakt Barbara Rauch)

Der seit 2001 an der Bauhaus-Universität Weimar angesiedelte internationale MFA Studiengang: Kunst im öffentlichen Raum und neue künstlerische Strategien, Public Art and New Artistic Strategies setzt seine Vorlesungsreihe, 'Mondaylectures' auch im Wintersemester 2006/2007 in der ACC Galerie Weimar fort.

In diesem Semester liegt der Schwerpunkt auf Materialität und Immaterialit, auf Licht und Wahrnehmung, auf Blick, Optik im öffentlichen (städtischen) Raum - sowie auf den Kreuzungspunkten Architektur und Kunst.

Start der wöchentlich montags stattfindenden Serie von 13 Vorträgen und Gesprächen in englischer Sprache ist am Montag, dem 16. Oktober, 20 Uhr in der ACC Galerie Weimar mit der japanischen Künstlerin Ayumi Matsuzaka zu "Observation and Intervention. Social constructions and immaterial site specific work in progress".

From Architecture onwards: Light and Space in Public Art

The programme "Public Art and New Artistic Strategies" (MFA Program Bauhaus University Weimar) in cooperation with the ACC Galerie Weimar presents the "Monday Lectures" of the Winter Term 06/07. Starting on the 16th of October, a series of 13 lectures will be held in which different guest speakers and involved practitioners discuss perspectives of public art - architecture - light and perception. This conjunction of motifs provides a perspective onto the production of public art, which aims at the corporeal, the spatial dimensions of production and at its invisible guide, the light. In the course of 13 weeks practitioners as well as theoreticians will have their word and open their presentations to discussion.

Weitere Informationen: