Luxus in der DDR

Tischgesellschaft des ACC

ACC-Tischgesellschaft "LUXUS"

Außerhalb der (akademisch)philosophischen Zirkel bieten die Tischgesellschaften Gelegenheit zu Kommunikation und Diskurs über Aktuelles aus Politik, Kunst und Wissenschaft.

Die jeweiligen Tischherr(inn)en - eingeladen sind Wissenschaftler, Künstler, Philosophen, Laien, Politiker - beginnen den Abend mit einem kurzen einleitenden Referat zum vorgegebenen Thema, in diesem Jahr zu Luxus, an das sich bei Tisch eine Gesprächsrunde anschließt.

Die Tischgesellschaft bildet das Publikum, Interessenten an Gespräch und Diskurs, welches, verbunden mit Neugierde auf wissenswerte und erstaunliche Hintergründe und Details, Lust auf spannende Unterhaltung hat und auf viele Hinweise und mögliche Antworten - kurz - auf kreative Auseinandersetzung.

Die Tischgesellschaften finden in der Regel zweimal monatlich sonnabends 19 Uhr statt und sind für alle Interessenten offen. Eintritt: 3 EUR / erm. 2 EUR / Tafelpass 1 EUR Imbiss incl. Getränke: 3 EUR / erm. 2 EUR

Gesprächseröffnung Dr. Ina Merkel (Professur Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft, Philipps-Universität Marburg)

Samstag, 28.10.2006, 19:00 Uhr, ACC Galerie Weimar
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €