10. Tischgesellschaft 'Gesellschaftsspiele'

'Vertischtes' (Essen & Spielen)

Gesellschaftsspiele - Tischgesellschaft des ACC

Gesellschaftsspiele
Tischgesellschaft des ACC
... mehr Informationen zum Projekt

Diese Tischgesellschaft will wieder Gelegenheit bieten und dazu auffordern, visionäre Gesellschaftsentwürfe zu wagen und zu formulieren und dazu Fragen zu stellen und zu kommunizieren.

Hintergrund: Gesellschaftliche Perspektiven zu denken, auch wenn es sich zunächst um Fantasien und Wünsche handelt, erscheint heute, weil ein allgemeingültiger gesellschaftlicher Konsens innerhalb politischer, wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Diskurse so schwierig geworden ist, drängender denn je. Außerdem interessieren uns die Ansichten/Meinungen/Aktivitäten von Künstler(inne)n und (Kultur)Politiker(inne)n im Zusammenhang mit der Rückkehr politischer Fragestellungen in die Kultur und die zeitgenössische Kunst. Herauszufinden ist u.a., "ob Grundsätze bestimmt werden können, die den verschiedenen Individuen, Kulturen und Traditionen ein humanes Leben und Zusammenleben erlauben." (Höffe).

Ort: ACC
Zeit: März bis Dezember 2005, in der Regel zweimal im Monat sonnabends 19 Uhr
Die Tischgesellschaft ist für alle Interessierten offen.

Tischherren: Die Künstler Birger Jesch (Blankenhain) und Jürgen O.Olbrich (Kassel)

Dresden, März 1982<br />Begegnung zur Ausstellungseröffnung<br />Collective Collages & Artist Rubber Stamps<br />Foto: Jürgen Gottschalk
Dresden, März 1982
Begegnung zur Ausstellungseröffnung
Collective Collages & Artist Rubber Stamps
Foto: Jürgen Gottschalk

Die Tischherren Birger Jesch (Blankenhain) und Jürgen O.Olbrich (Kassel) werden Ende 2006 im ACC in ihrer Doppelausstellung "IRG - ÜRG ÜRG - IRG einige ihrer Projekte vorstellen. Oft ist dabei das Spiel mit dem Zufall und die Beteiligung Anderer Teil der jeweiligen Strategie. Beide korrespondieren jetzt seit 25 Jahren miteinander innerhalb des Internationalen Mail Art - Künstlernetzwerks. Die ersten zehn Jahre wurden dabei auch Erfahrungen in grenzüberschreitenden Spielen gesammelt.

Zur 10. Tischgesellschaft "Gesellschaftsspiele" wird Ihnen Birger Jesch eine Auswahl warmer Speisen und kalter Getränke anbieten.

Pünktliches Erscheinen an der Tafel ist erwünscht.
Voranmeldung sichert Plätze.
Kontakt: Rauch, 0179/6855993, 03643/258819, rauch@acc-weimar.de

Spiele des Künstlers Jürgen O. Olbrich (Unikate), die an diesem Abend u.a. gespielt werden, können erworben werden.

Samstag, 10.12.2005, 19:00 Uhr, ACC
Eintritt: 7 EUR / erm. 5,50 EUR incl. warmem Essen und Getränken.

Weitere Informationen: