Ausstellungsrundgang

SQUATSPACE

TERRA NULLIUS

TERRA NULLIUS
Zeitgenössische Kunst aus Australien
27. Januar - 22. März 2009

Eröffnung: 26. Januar 2009, 20 Uhr

Vernon AH KEE | Tony ALBERT | Richard BELL | BOAT-PEOPLE.ORG | Jon CAMPBELL | Destiny DEACON & Virginia FRASER | Julie DOWLING | Tina FIVEASH | George GITTOES | Claire HEALY & Sean CORDEIRO | Gordon HOOKEY | Dianne JONES | Mike PARR | PVI COLLECTIVE | Tony SCHWENSEN | Merran SIERAKOWSKI | SODA_JERK | SQUATSPACE | Natascha STELLMACH | Judy WATSON

Eine Ausstellung der ACC Galerie Weimar, co-kuratiert von Deborah Kelly (Sydney). Gefördert von der Kulturstiftung des Bundes. Mit freundlicher Unterstützung durch das Thüringer Kultusministerium, die Stadt Weimar, die Stiftung Federkiel und den Förderkreis der ACC Galerie Weimar.

Das Künstlerkollektiv SquatSpace hat sich eine kritische Perspektive auf die seit 2000 tobenden Immobilien-Kriege in Sydney bewahrt. Das "Tour of Beauty"-Projekt ist in den hart umkämpften Ballungsgebieten Redfern und Waterloo angesiedelt, die den größten innerstädtischen indigenen Bevölkerungsanteil Australiens haben. Hier leben Menschen mit niedrigsten Einkommen. Die Gegend verspricht jedoch auch unermesslichen Reichtum für alle Stadtentwickler - sofern sie die Ansässigen nur erfolgreich vertreiben können. SquatSpace stellt die Stimmen der Ortsansässigen der Agenda der Immobilienspekulanten gegenüber.

Redfern Waterloo Tour of Beauty  2005 - 9<br />Leihgabe der Künstlergruppe Redfern Waterloo Tour of Beauty  2005 - 9<br />Leihgabe der Künstlergruppe Redfern Waterloo Tour of Beauty  2005 - 9<br />Leihgabe der Künstlergruppe