plus zur Ausstellung LE SOUVENIR

Der Freund und der Fremde (Part II)

LE SOUVENIR Le Souvenir
26.8. bis 28.10.2007


Eine Ausstellung des Kunstfestes Weimar in Zusammenarbeit mit dem Museum für Angewandte Kunst Frankfurt (Main) und der ACC Galerie Weimar Mit freundlicher Unterstützung der Hessischen Staatskanzlei und der Ambassade de France en Allemagne

10 to 15 minutes of fame, ein Diaabend.
Eine Kooperation mit der FOTOTHEK, dem Fachgeschäft für vergessene Privatfotografien, und der ACC Galerie.

Die lang ersehnte Fortsetzung des erfolgreichen Diaabends Der Freund und der Fremde vom Oktober 2007! Noch längst nicht sind alle anonymen Diapositive aus dem Archiv der FOTOTHEK, dem Fachgeschäft für vergessene Privatfotografien, gesichtet worden. Noch mehr Bilder und neue kreative Fotoristen werden das erregte Publikum wieder mit einem improvisierten Diaabend überraschen. Acht geladene Gäste stellen sich erneut dem Fremden. Es wird ein Spiel auf Zeit: In maximal 15 Minuten sollen den willkürlich zusammengestellten Diaserien Leben eingehaucht werden. Spontaneität und Improvisation sind gefragt -- der Unterhaltungswert ist gesichert. Von der schönen fremden Bilderwelt herausfordern lassen sich diesmal unter anderem Diana Arce, Walter Bergmoser, Philipp Heine, Frank Hiddemann, Ronald Hirte, Shanghei Draenger, Olaf Nenninger, Bernhard Post, Micky Remann.

Eine Kooperation mit der FOTOTHEK, dem Fachgeschäft für vergessene Privatfotografien, und der ACC Galerie. http://www.vergessene-fotos.de

Donnerstag, 29.11.2007, 20:00 Uhr, ACC Galerie Weimar
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €

a173-plus14-01 picture

a173-plus14-02 picture

a173-plus14-03 picture