Workshopangebote für Schüler(innen) während der Ausstellung PING-PONG in der ACC Galerie Weimar

2. Ausdrucksvielfalt im Mail-Art-Netzwerk

PING-PONG

PING-PONG: Birger Jesch und Jürgen O. Olbrich
Die Bilanz einer 25jährigen Künstlerfreundschaft
27.1. bis 18.3.2007


Es erscheint ein gemeinsame Edition (Auflage 10 Exemplare).
Parallel zur Ausstellung finden vier Aktions-Veranstaltungen statt.
Die Ausstellung PING-PONG wird von der KULTURSTIFTUNG DES BUNDES, dem Thüringer Kultusministerium, der Stadt Weimar und vom ACC-Förderkreis gefördert.

Workshopangebote für Schüler(innen) während der Ausstellung PING-PONG in der ACC Galerie Weimar mit dem Künstler Birger Jesch
weitere Termine nach Absprache.
Interessenten melden sich bitte in der ACC Galerie Weimar. Teilnahme frei!
Kontakt: Mandy Lemmen

Seit über 30 Jahren existiert die internationale Kommunikations-Kunstform "Mail Art" deren Protagonisten, räumlich getrennt, gemeinsam an Projekten arbeiten. Birger Jesch führt durch die Ausstellung PING-PONG und zeigt anhand der ausgestellten Projekte, angewandte Strategien und individuelle Vielfalt. Die Workshopteilnehmer gestalten danach Blätter mit bereitgestellten Stempeln, Stiften und Collagenmaterial.

90 Minuten

http://de.wikipedia.org/wiki/Birger_Jesch

Mittwoch, 07.03.2007, 10:00 Uhr, ACC Galerie Weimar
Teilnahme: frei!