plus

RISIKO oder: Die Angst vor dem Unbestimmten

The Culture of Fear - Die Kultur der Angst

The Culture of Fear - Die Kultur der Angst

Eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst in Weimar mit Kyoko Ebata (Japan), Mandy Gehrt (Deutschland) und Oscar Tuazon (USA)

ACC Galerie Weimar, 22.4. bis 25.6.2006,
Eröffnung am Freitag, dem 21.4.2006 um 20 Uhr

Öffnungszeiten der ACC Galerie Weimar:
täglich 12 bis 18 Uhr, Fr und Sa bis 20 Uhr.
Führungen: Sa 18 Uhr und So 15 Uhr
Eintritt: 3 EUR/erm. 2 EUR/Tafelpass 1 EUR

In Partnerschaft mit der Stadt Weimar.
Förderung: Generalkonsulat der USA Leipzig, The Japan Foundation, Thüringer Kultusministerium, Sparkassenstiftung Weimar-Weimarer Land, Stiftung Federkiel, Förderkreis der ACC Galerie Weimar.

Vortrag von Dr.-Ing. Msc. Dirk Proske , Risikoforscher am Institut für Alpine Naturgefahren Wien, University of Life Sciences Wien, Autor des Buches "Katalog der Risiken"

Der Risikoforscher Dirk Proske wird in seinem Vortrag zeigen, dass nicht natürliche oder technische, sondern gesundheitliche und soziale die höchsten Risiken für Menschen darstellen. Gerade die Lebensqualität als höchster Risikoparameter kann z.B. als die Menge der Lebensoptionen eines Menschen betrachtet werden. Optionen sind in gewisser Weise an die Unbestimmtheit der Zukunft gekoppelt. Sie sind eine positive Wahrnehmung der Unbestimmtheit, während Angst eine negative ist. Angst engt Optionen ein und begrenzt die Handlungsziele. Letztendlich sollte Angst ein vorübergehender Zustand mit dem Ziel der kurzfristigen Sicherung des Überlebens sein. Langfristig sichern dagegen andere Strategien einen besseren Umgang mit der Zukunft und ihrer Unbestimmtheit.

Freitag, 26.05.2006, 20:00 Uhr, ACC
Eintritt: 3 EUR / em. 2 EUR / Tafelpass 1 EUR