ausstellung

Ich war Künstler



Ich war Künstler

18.6. bis 7.8.2005, ACC Galerie

Eine Ausstellung der ACC Galerie in Zusammenarbeit mit dem Künstler David Mannstein (Berlin)

Eröffnung am Freitag, 17.6.2005, 20 Uhr
Zur Eröffnung wird Streaps eingespielt (http://streaps.org)

Dienstag bis Sonntag 12 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet. Eintritt frei! Führungen nach Vereinbarung. Gefördert durch das Thüringer Kultusministerium, die Stadt Weimar und den Förderkreis der ACC Galerie

Am Freitag, dem 17.6.2005 um 20 Uhr eröffnet die ACC Galerie Weimar ihre Ausstellung Ich war Künstler. Die Auswahl, die von der Galerie gemeinsam mit dem Berliner Künstler David Mannstein zusammengestellt wurde, zeigt herausragende Arbeiten von mehr als dreißig ehemaligen und gegenwärtigen Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar, die im letzten Jahrzehnt produziert wurden. Unter ihnen sind auch solche, die außerhalb der Universität bislang nicht gezeigt wurden.

Seit acht Jahren schließen jährlich zahlreiche Studierende der Freien Kunst und anderer gestalterischer Studienrichtungen ihr Studium in Weimar ab und verlassen die Bauhaus-Universität - meist auch die Stadt. Ihre Wege gehen auseinander. Einige leben als freie Künstler(innen), andere wählen Wirkungskreise außerhalb der Kunst, wieder andere wechseln zwischen freien künstlerischen und angewandten Tätigkeiten oder arbeiten im Dienstleistungsbereich um Kunst und Gestaltung. Auch davon erzählt die Ausstellung und versucht damit die teils international erfolgreichen Höhepunkte künstlerischen akademischen Schaffens in den Kontext Weimars und der Bauhaus-Universität zurückzuholen.

Neben Filmen und Videos sind Fotografien, Netzkunst, Konzeptwerke, Objekte, Installationen und Aktionen von folgenden Künstler(inne)n zu sehen: Akzim Akcivan, Nicole Degenhardt/Franziska Lamprecht, Jan Gericke/Martin Kleppe, Steffen Groß, Susann Hempel, Ulrike Heydenreich, Philipp Hirsch, Franz Höfner/Harry Sachs, Franziska und Sophia Hoffmann, Kristoffer Keudel, Stefanie Klekamp, Mirko Kubein, Anja Mai, Till Rickert, Salon K., Tim Schober/Michael Böhler, Annekathrin Schreiber, Robert Seidel, Streaps (Johannes Mayr, Matthias Schnell, Oliver Thuns, Justus Wunschik), Christian Sturm, Jan Thau, Maria Vill, Miriam Visaczki/Christine Goppel und Alexander Voigt

Ich war Künstler ist vom 18.6. bis 7.8.2005 dienstags bis sonntags von 12 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung zu besuchen.