Islam Loves Peace

Vorstellung des Projektes ISLAM LOVES PEACE, Mandy Gehrt (Künstlerin, Leipzig)



Internationales Atelierprogramm der ACC Galerie und der Stadt Weimar (seit 1994)

11. Internationales Atelierprogramm 2005 "Die Kultur der Angst"

Mandy Gehrt (Deutschland)
Kyoko Ebata (Japan)
Oscar Tuazon (USA)


Kontakt:
studioprogram@acc-weimar.de

ISLAM LOVES PEACE

Mode, Vorträge, Dialog

ISLAM LOVES PEACE ist ein Projekt von Mandy Gehrt, Künstlerin aus Leipzig, Stipendiatin des 11. Internationalen Atelierprogramms des ACC Weimar und der Stadt Weimar, Thema: "Die Kultur der Angst". Die Künstlerin versucht, mit ihrem Projekt ISLAM LOVES PEACE Strategien gegen die Angst vor dem Islam und Muslimen zu entwickeln.

ISLAM LOVES PEACE ist eine Kommunikationsplattform zum Thema "Islam und Muslime in Deutschland". Mandy Gehrt hat transkulturelle und muslimische Vereine sowie IslamwissenschaftlerInnen eingeladen, um sich vorzustellen, Vorträge zu spezifischen den Islam bzw. Muslime betreffenden Themen zu halten und den Bürgern Weimars die Gelegenheit zum Dialog zu bieten.

ISLAM LOVES PEACE ist gleichzeitig auch ein von der Künstlerin ins Leben gerufenes Label, unter dem sie in Weimar Mode anbieten wird als Versuch, auf populäre Art und Weise andere, positive Botschaften zum Islam und zu Muslimen zu verbreiten. Ort: Marktstraße 22, 99423 Weimar Datum: 19.9. bis 30.9.2005 Zeit: Montag bis Freitag 12 bis 18 Uhr

im Anschluss:
Muslime in Deutschland.
Integration versus Parallelgesellschaft.
Edgar Blume (eurient e.V., Leipzig)

Montag, 19.09.2005, 18:30 Uhr, Marktstraße 22, 99423 Weimar
Eintritt: frei!

Kontakt Mandy Gehrt Tel.: 01520/5693489, email: mandygehrt@yahoo.de