7. Europäisches Atelierprogramm der ACC Galerie/Stadt Weimar 2001
Das Maß der Dinge
Irena Paskali, Skopje/Mazedonien

Internationales Atelierprogramm der ACC Galerie und der Stadt Weimar (seit 1994)

Kontakt:
studioprogram@acc-weimar.de

Städtisches Atelierhaus

Seit Januar 2001 ist die mazedonische Bildhauerin und Videokünstlerin Irena Paskali aus Skopje, erste Stipendiatin des 7. Atelierprogramm (2001), in Weimar zu Gast. Die 31jährige Künstlerin wurde aus mehr als 40 Bewerbern für einen viermonatigen Arbeitsaufenthalt in Weimar ausgewählt. Paskali hat sofort nach ihrer Ankunft mit der Vorbereitung einer Performance begonnen, mit der sie am Ende ihrer Weimarer Zeit ihre Arbeit vorstellen wird (12. und 13. April 2001, Kommunales Kino im mon ami). Derzeit entstehen im Weimarer Atelierhaus in der Haußknechtstraße 36 menschliche Plastiken in Lebensgröße, die sich unter die Teilnehmer der Videoperformance mischen werden. Einen Vorgeschmack auf Paskalis Arbeit wird es im März geben (Stadtkulturdirektion Weimar, Triererstraße 63, 99423 Weimar): In einer Videoinstallation mit Plastik stellt Irena Paskali ihre letzte mazedonische Arbeit One day - one life vor.